Castlevania: Eine blutrünstige Reise durch die Welt der Belmonts

(Special)

von Micky Auer (10. November 2013)

Seit 1986 sorgt die Castlevania-Reihe für gefrorenes Blut und düstere Stimmung. Zeit für einen Blick auf die Entwicklung der Serie rund um den Belmont-Clan. Lasst die Peitsche knallen!

Vereint in der Finsternis: Helden aus Symphony of the Night. Der bleiche Herr rechts oben ist Dracula.Vereint in der Finsternis: Helden aus Symphony of the Night. Der bleiche Herr rechts oben ist Dracula.

Es gibt coolere Vampire als den glitzernden Emo-Blutsauger Edward aus dem Film Twilight. Zum Beispiel Dracula aus Castlevania. Im Jahr 1897 veröffentlicht der irische Schriftsteller Bram Stoker seinen Roman "Dracula". Damals ahnte er nicht, welchen Einfluss die zentrale Figur seines Buches auf die Unterhaltungsindustrie nehmen würde. Graf Dracula ist heute der wohl berühmteste Vampir der Literaturgeschichte.

Auch in Konamis Castlevania-Reihe dreht sich alles um Dracula, den Fürsten der Finsternis. Als Spieler schlüpft ihr meistens in die Rollen seiner härtesten Widersacher aus dem Clan der Belmonts. Mit diesen beiden Hauptzutaten inszenieren die Entwickler das scheinbar endlose Duell zwischen den Mächten des Guten und des Bösen.

Die Castlevania-Reihe wirkt wie ein Tribut an die alten Horrorfilme der 30er und 40er Jahre. Typische Filmungeheuer wie Frankensteins Kreatur, die Mumie, das Fischmonster aus der Schwarzen Lagune und der Werwolf - sie alle sind in den Castlevania-Spielen vertreten und sorgen auch dort für Gänsehaut und gesträubte Nackenhaare. Heute erfahrt ihr mehr über die Serie als ihr jemals wissen wolltet.

Die ersten Schritte in 8-Bit

Am 26. September 1986 erblickt in Japan ein finsteres Spiel das bleiche Mondlicht der Welt. In seiner Heimat heißt es Akumajo Dracula (grob übersetzt: Teufelsschloss Dracula). Seinen ersten Auftritt hat es auf Nintendos Famicom Disk System, eine Erweiterung für das NES, die nur in Japan erschienen ist.

Akumajo Dracula gibt sich auf den ersten Blick keine große Mühe, sich aus der damaligen Flut von Hüpfspielen hervorzuheben. Allerdings verfügt es über eine wichtige Zutat, die den anderen, meist kinderfreundlichen Spielen dieser Zeit fehlt: die düstere Atmosphäre, wie man sie aus alten Schwarz-Weiß-Filmen kennt.

Von der Grafik bis zur Musikuntermalung: Alles an Akumajo Dracula ist so spukig, wie es damals in einem Videospiel dargestellt werden konnte. In der Rolle des Vampirjägers Simon Belmont steht den Spielern eine gefahrvolle Reise durch Draculas verstaubtes Anwesen bevor. Eure Spielfigur schwingt eine Peitsche und meistert schwierige Sprungpassagen. Am Ende jedes Abschnitts wartet ein Endgegner auf euch.

Nach Erscheinen auf Nintendos Disk System setzt Konami Akumajo Dracula für den damals populären Heimcomputer MSX2 um. Unter dem Titel Vampire Killer erlebt Castlevania im Jahr 1986 seine Premiere in Europa.

Genau genommen ist Vampire Killer keine inhaltsgleiche Umsetzung von Akumajo Dracula. Das Spiel enthält neue Bereiche. Simon erforscht im Gegensatz zur Famicom-Version sogar Draculas Residenz. So benötigt ihr hier zum Beispiel versteckte Schlüssel, mit denen ihr Türen öffnet.

1 von 56

Die Entwicklung der Castlevania-Spiele

Aufgrund solider Verkaufszahlen entschließen sich Konami und Nintendo 1987 zu einer Veröffentlichung im Modul-Format für Nintendos Videospiel-Retter NES. Doch auch jetzt beginnt noch nicht der wahre Siegeszug. Im selben Jahr erreicht Akumajo Dracula die Vereinigten Staaten und heißt ab sofort Castlevania. Erst 1988 folgt endlich auch die Veröffentlichung in Deutschland. Fortan bleibt im Westen der Name Castlevania bestehen.

1990 folgen weltweit Umsetzungen für den PC sowie die Heimcomputer Commodore 64 und Amiga 500. Die Unterschiede zur Originalversion sind jedoch rein grafischer Natur. Levelaufbau und Spielmechanik bleiben unverändert.

Weiter mit: Die ersten Auftritte in 8-Bit

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht