Castlevania: Eine blutrünstige Reise durch die Welt der Belmonts - Noch mehr Spielspaß für unterwegs

(Special)

Noch mehr Vampirjagden für unterwegs und noch ein verstoßener Charakter

Castlevania - Circle of the Moon (GBA, 22. Juni 2001): Hauptdarsteller Nathan Graves (kein Mitglied der Familie Belmont) erlebt Abenteuer im Stil von Symphony of the Night. Das "Metroidvania"-Prinzip wird in Circle of the Moon wieder angewendet. Ihr erforscht einen riesigen, zusammenhängenden Bereich.

Nathan Graves im ersten Castlevania für den Game Boy Advance.Nathan Graves im ersten Castlevania für den Game Boy Advance.

Neu sind die sogenannten Monsterkarten, die ihr im Spiel finden könnt. Sie ermöglichen neue Fähigkeiten und Angriffe. Komplexität erhält dieses Spielsystem dadurch, dass die Monsterkarten miteinander kombinierbar sind. Auf diese Weise stehen dem Spieler mehr Fähigkeiten zur Verfügung.

Trotz guter Verkaufsergebnisse ist man bei Konami wieder nicht sonderlich glücklich mit dem Spiel. Es erleidet daher das gleiche Schicksal wie Legends auf dem Game Boy: Es fliegt aus der Gesamtgeschichte!

Castlevania - Harmony of Dissonance (GBA, 11. Oktober 2002): Der junge Hauptdarsteller Juste Belmont erlebt ein finsteres Abenteuer in Draculas Schloss. Im Aufbau ähnelt das Spiel stark Symphony of the Night. Auch die zwei Schlösser, die der Spieler erforscht, sind wieder vorhanden.

In Harmony of Dissonance stehen die Schlösser für die zwei unterschiedlichen Aspekte der Persönlichkeit von Justes Freund Maxim. Von dunklen Mächten bedrängt, entwickelt er eine dämonische Seite. Aktionen, die Juste in einem Schloss ausführt, haben Auswirkungen auf die andere Seite. So könnt ihr zum Beispiel bestimmte Türen nur in einem Schloss aktiv öffnen. Erst dann stehen sie auch im anderen Gebäude offen.

Castlevania - Aria of Sorrow (GBA, 9. Mai 2003): Zum ersten Mal findet eine Geschichte von Castlevania in der Zukunft statt. Im Jahr 2035 gerät der Schüler Soma Cruz während einer Sonnenfinsternis in Draculas Schloss. Durch einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum gelangt er in eine Dimension, in der Dracula gefangen ist.

Soma verfügt in Aria of Sorrow über die Fähigkeit, die Seelen von Ungeheuern zu sammeln. Diese Seelen kann er wie Gegenstände ausrüsten. Auf diese Weise erlangt er auch die Eigenschaften der besiegten Gegner. Manche Bereiche im Schloss lassen sich nur erreichen, wenn Soma die passenden Seelen ausrüstet.

Castlevania - Dawn of Sorrow (DS, 4. Oktober 2005): Somas Abenteuer findet in Dawn of Sorrow seinen Abschluss. Die Struktur des Spiels gleicht dem Vorgänger. Außerdem kann Soma gesammelte Seelen in Waffen leiten, um diese permanent zu verstärken.

Soma Cruz fackelt nicht lange in Dawn of Sorrow.Soma Cruz fackelt nicht lange in Dawn of Sorrow.

Neu im Spiel sind magische Siegel, die der Spieler auf dem Touchscreen des DS zeichnet. Verfügt ihr über das passende Siegel, öffnet ihr damit neue Bereiche. Endgegner besiegt ihr nach harten Kampf, indem ihr das passende Siegel zeichnet.

Weiter mit: Neubeginn mit Lords of Shadow

Kommentare anzeigen

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Diese acht Konsolen hätte die Welt nicht gebraucht. Im Video seht ihr die schlimmsten Patzer in der Welt der (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht