Vorschau Infinite Crisis - Kartendesign und Superwaffen

Bekannte Spielmechanik

Vor jedem Kampf wählt ihr aus einer Auswahl von zwölf Charakteren euren Streiter aus. Jede Woche stellt euch der Hersteller ein zufälliges Dutzend Helden und Schurken zusammen. Mit Merit oder Crisis Coins schaltet ihr eure Lieblings-Gladiatoren permanent frei.

Eure Artefakte könnt ihr selbst modifizierenEure Artefakte könnt ihr selbst modifizieren

Jeder Held verfügt über die drei Attribute "Attack", "Health" und "Power": Sie legen die Angriffsstärke, Lebensenergie und magische Kraft eurer Gladiatoren fest. Dazu kommen fünf Spezialfähigkeiten mit denen ihr euren Feinden einheizt. Wonder Womans Lasso-Attacke fesselt beispielsweise Gegner und liefert sie euren Angriffen aus.

Die Helden und Schurken von Infinite Crisis spielt ihr nach dem für das Genre bekannten Prinzip: Mit der Maus bewegt ihr euren Streiter durch die Arena und über die Tasten Q, W, E und R steuert ihr die Spezialfertigkeiten. Die fünfte Fähigkeit ist passiv, das heißt ihr steuert sie nicht direkt. Doomsday richtet beispielsweise mit seiner "Revenge" (Rache) erhöhten Schaden gegen den Streiter, der ihn zuletzt besiegt hat.

In der Arena steigert ihr eure Fähigkeiten, indem ihr Gegner besiegt. Die belohnen euch mit Erfahrung und Spielgeld. Mit diesen sogenannten Credits rüstet ihr eure Recken mit Gegenständen, wie etwa "Jokers Brecheisen", aus. Diese werten den Schaden eurer Kämpfer auf, erhöhen Lebensenergie oder Schadenswiderstand.

Vor jeder Partie, versorgt ihr eure Helden mit "Stolen Powers" (gestohlene Kräfte) sowie einem "Amplifier" (Verstärker). Mit diesen Sonderfertigkeiten könnt ihr schon im Vorfeld festlegen, ob beispielsweise euer Batman stärker im Angriff oder der Verteidigung ist. Das bringt Abwechslung ins Spiel, wenn ihr eure Helden an eure Strategie anpasst.

In den Arena-Kämpfen unterstützen euch Drohnen, die im Genre auch als "Creeps" bekannt sind. Hier gibt es eine weitere Neuerung: besiegte Drohnen werfen Credits ab, wenn eine andere Drohne sie zerstört. Bei Spielen wie Dota 2 gibt es nur Spielgeld, wenn ihr mit eurem Helden den letzten Treffer landet. Das Geld, liegt bei Infinite Crisis also auf der Straße, kann aber auch von gegnerischen Streitern abgegriffen werden.

Dieses Video zu Infinite Crisis schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Gratis   Fantasy  

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Mit dem gestern veröffentlichten Update für Pokémon Go gibt es jetzt nicht nur garantierte Evolutionss (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Infinite Crisis (Übersicht)