Test Battle Worlds - Kronos: Rückkehr der Hexfelder

von Stephan Petersen (08. November 2013)

Wie würde der Rundenstrategie-Klassiker Battle Isle wohl mit moderner Technik aussehen? Der Bremer Entwickler King Art Games liefert euch mit Battle Worlds - Kronos die Antwort.

General Cypher führt euch durch eine der beiden Kampagnen.General Cypher führt euch durch eine der beiden Kampagnen.

Vor 20 Jahren erfreute sich das Genre der Rundenstrategie großer Beliebtheit unter Spielern. Doch mit dem Erfolg der Action-Strategie, schönfärberisch als Echtzeit-Strategie bezeichnet, driftete das Genre nahezu in die Bedeutungslosigkeit ab. Dabei haben jüngst beispielsweise Panzer Corps (die Neuauflage von Panzer General) oder Xcom - Enemy Unknown gezeigt, wie viel Spaß Rundenstrategie auch heute noch machen kann.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne und Entwickler King Art Games erhält das Genre einen weiteren Vertreter. Das beste vorweg: Auch dieser macht Laune! Dabei haben sich die Bremer an Blue Bytes Klassiker Battle Isle orientiert.

Hobby-Strategen dürfen sich an Einzelspieler-Szenarien und dem Mehrspieler-Modus versuchen. Letzterer lässt sich sowohl online als auch an einem PC spielen. Herzstück des Spiels ist jedoch die Kampagne, in der ihr euch in einem Zukunftsszenario wiederfindet. Diese versetzt euch auf den Planeten Kronos, wo zum x-ten Mal ein Streit um die Erbfolge herrscht.

Schere, Stein, Papier

Das Schlachtfeld besteht aus Hexfeldern, auf denen ihr rundenweise eure Einheiten zieht. Rund 30 Einheitentypen warten auf euch. Spielerische Unterschiede gibt es zwischen den Fraktionen kaum. Die sogenannten Invaders verfügen lediglich über unterschiedliche Spezialeinheiten.

Das Schere-, Stein-, Papier-Prinzip funktioniert wunderbar.Das Schere-, Stein-, Papier-Prinzip funktioniert wunderbar.

Etwas deutlicher heben sich die Residents von ihren Kontrahenten ab. Sie können beispielsweise ihre Einheiten mit Wrackteilen reparieren und setzen menschliche Soldaten statt Infanterierobotern ein. Auf den ersten Blick sieht das nach wenig Abwechslung aus, in der Praxis fällt das zum Glück wenig ins Gewicht. Vor allem das Schere-, Stein-, Papier-Prinzip funktioniert. Der Einsatz von Nah- und Fernkampfeinheiten will jedenfalls gut überlegt sein.

Ein Buggy namens Bandit

Ein Geländefahrzeug, das auf den schönen Namen Bandit hört, ist etwa in der Lage über eine Entfernung von zwei Feldern Raketen abzufeuern. Das macht es zu einem wertvollen Fernkämpfer. Rückt ihm jedoch ein kleines Erkundungsfahrzeug, der Explorer, zu nah auf die Pelle, kann er nicht einmal gegen ihn etwas ausrichten.

Richtig brenzlig wird es, wenn ihr die Klemm-Taktik einsetzt. Je mehr Einheiten neben einem Gegner stehen, desto mehr Schaden nimmt dieser. Für jede Einheit bekommt eure angreifende Einheit einen Bonus. Attackiert ihr eine feindliche Einheit, prognostiziert eine etwas vage Kampfvorhersage den vermutlichen Ausgang des Gefechts. Hierbei spielen Werte wie etwa die Trefferpunkte und Stärke der Einheit eine Rolle.

Diese Zerstörer eignen sich hervorragend für einen Küsten-Angriff.Diese Zerstörer eignen sich hervorragend für einen Küsten-Angriff.

Die Aktion des Angreifers wird immer zuerst ausgeführt. Dementsprechend bekommt zuerst der Verteidiger eins auf die Nase und kann sich dann erst mit verminderter Schlagkraft wehren. Für das Spielprinzip hat dieser Vorteil des Angreifers einen nicht unwesentlichen Einfluss.

Weiter mit: Leseratten in der Textwüste

Inhalt

Tags: Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battle Worlds - Kronos (Übersicht)