Blizzcon 2013: Diablo in Disneyland

(Special)

von Stephan Freundorfer (11. November 2013)

Nach einem Jahr Pause findet die Blizzcon 2013 im kalifornischen Anaheim statt. Pandaren, Barbaren und teuflische Gestalten sorgen für ein buntes Getümmel auf der Blizzard-Hausmesse.

Die Blizzcon: Pflichtbesuch für Blizzard-Jünger. Sofern sie das Geld für Eintritt und Reise haben.Die Blizzcon: Pflichtbesuch für Blizzard-Jünger. Sofern sie das Geld für Eintritt und Reise haben.

Zum siebten Mal feiert Blizzard sich selbst, seine Marken und seine Anhänger. Wie vor zwei Jahren kommen über 20.000 passionierte WoW-, Diablo- und Starcraft-Spieler in die Messehalle der Disneyland-Metropole Anaheim. Dort feiern sie zwei Tage lang mit Gleichgesinnten virtuelle Welten und huldigen deren Schöpfern.

Mike Morhaime - Mitgründer und Chef von Blizzard - und all die anderen altgedienten Künstler und Führungskräfte des kalifornischen Kultentwicklers zeigen sich auf der Bühne. Dabei werden sie nicht müde zu betonen, dass auf der Blizzcon die Spieler selbst im Mittelpunkt stehen. Die Veranstaltung stellt für hunderte Angestellte des Unternehmens die einmalige Chance dar, direkt in Kontakt mit ihren Anhängern zu kommen.

1 von 30

Impressionen von der Blizzcon 2013

Und so entsteht in der ebenso riesigen wie düsteren Messehalle wirklich ein ständiger Dialog zwischen Spielemachern und Konsumenten. Egal ob bei Podiumsdiskussionen mit den Synchronsprechern von World of Warcraft-Charakteren oder bei den zutiefst fachbezogenen "Frage & Antwort"-Runden, die stets auf die ausführlichen Präsentationen von Blizzard-Produkten folgen.

Und nicht zuletzt durch Computer-Fragebögen, die Besucher im Anschluss an ein Probespiel ausfüllen. So ermittelt Blizzard zum Beispiel, wie gut die einzelnen Fähigkeiten der neuen Kreuzritter-Klasse der "Diablo 3"-Erweiterung Reaper of Souls bei den Spielern ankommen. Nach der Blizzcon können die Entwickler auf tausende Meinungen zurückgreifen.

Diablo 3 im Mittelpunkt

Dass man auf die Meinung der Spieler reagiert, beweist Blizzard durch seine jüngste Entscheidung. Das Auktionshaus von Diablo 3 wird geschlossen. Bei seiner Auftaktrede kommt Mike Morhaime noch einmal kurz auf das Thema zu sprechen. Er erklärt, dass das Auktionshaus ein Irrweg ist. Es sollte helfen, das "ultimative Ungeheuer-Metzel- und Beutesammel-Rollenspiel" zu erschaffen. Dieses Ziel will Blizzard nun durch ein neues Beute-System und natürlich die irgendwann erscheinende Erweiterung "Reaper of Souls" erreichen.

Spielstationen während der Auftakt-Ansprache: Hier spielen Besucher die neue WoW-Erweiterung.Spielstationen während der Auftakt-Ansprache: Hier spielen Besucher die neue WoW-Erweiterung.

Auf der Blizzcon testen Besucher mit dem Kreuzritter den kommenden Akt 5. Dieser führt euch nach Pandemonium auf das endzeitliche Schlachtfeld des ewigen Kampfes zwischen Engeln und Dämonen. Außerdem gibt es umfassende Infos zum neuen Adventure-Modus: Wollt ihr nicht der Geschichte folgen, gelangt ihr in dieser Spielvariante direkt an beliebige Orte des "Diablo 3"-Universums. Dort verfolgt ihr 25 Einzelziele (zum Beispiel einen Endgegner umlegen oder ein Verlies komplett säubern). Dafür sackt ihr fette Beute als Belohnung ein.

Besucher geben nach dem Test der "Diablo 3"-Erweiterung ihre Meinung zu den Kreuzritter-Fähigkeiten ab.Besucher geben nach dem Test der "Diablo 3"-Erweiterung ihre Meinung zu den Kreuzritter-Fähigkeiten ab.

Zudem dürft ihr in Nephalem-Portale springen, um euch durch zufällig erstellte (in puncto Gegner, Optik und Aufbau) Schauplätze zu schnetzeln. Neben einem großen "Reaper of Souls"-Areal für PC können Blizzcon-Besucher auch die neu angekündigte PS4-Version Diablo 3 - Reaper of Souls: Ultimate Evil Edition testen. Nach einer kurzen Probepartie ist klar: Spielt sich so gut wie die PS3-Version, sieht aber hübscher aus als die PC-Variante.

Weiter mit: Warlords of Draenor, Heroes of the Storm

Inhalt

Tags: Blizzcon  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht