PlayStation 4: Das solltet ihr über Hardware, Controller und Spiele wissen - Das System, Controller und Aufnahmefunktionen

(Special)

Das System

Anders als auf der PS3 wirkt das Systemmenü auf der PS4 (das sogenannte "XMB") sehr aufgeräumt. Hier greift ihr flugs auf den PlayStation Store, die Freundesliste, Nachrichten, Browser und herunterladbare Inhalte zu.

Die Systemmenüs wirken klarer strukturiert und übersichtlicher.Die Systemmenüs wirken klarer strukturiert und übersichtlicher.

Das System und die Spiele starten deutlich schneller als auf der Vorgängerkonsole. Ähnlich wie bei Xbox One hält das System Apps im Hintergrund parat. So wechselt ihr schnell zum parallel laufenden Browser, Musikanwendungen oder prüft und lest Benachrichtigungen.

Einer der größten Nervtöter auf der PS3 sind langwierige Installationen, die nun der Vergangenheit angehören sollen. Bereits nach dem Einlegen der Spieledisc könnt ihr bereits spielen, während die Daten im Hintergrund installiert werden.

Dummerweise sind beide neuen Konsolen nicht abwärtskompatibel zu ihren Vorgängern. Ebenso lassen sich vorerst keine MP3-Dateien oder Audio-CDs abspielen. Stattdessen sollen Spieler Sonys hauseigenen Musikdienst "Music Unlimited" nutzen. Diesen könnt ihr zumindest auch während des Spielens aktivieren.

Ähnlich wie bei Xbox One gibt es zum Start gleich eine Aktualisierung (auch "Day One Patch" genannt). Die neue Systemsoftware Version 1.51 veranschlagt etwa 300 Megabyte.

Der Controller

Mit dem neuen Controller Dualshock 4 macht Sony einen Riesensprung nach vorne in Sachen Bedienerfreundlichkeit. Endlich haben die Damen und Herren die altbackene Pad-Gestaltung gründlich überarbeitet.

Der Dualshock 4: Verbesserte Schultertasten, stabile Verarbeitung und ein gut erreichbares "Touchpad".Der Dualshock 4: Verbesserte Schultertasten, stabile Verarbeitung und ein gut erreichbares "Touchpad".

Die großen Griffhörner schmiegen sich sehr gut an Spielerhände. Ebenso perfekt platziert sind nun die Schultertasten. R2 und L2 sind dabei leicht nach außen gebogen. So rutscht ihr mit den Zeigefingern kaum noch ab.

Ebenso überzeugen die knackig funktionierenden Knöpfe sowie das exakt ausgelegte Steuerkreuz. Die beiden Analogsticks erweisen sich als empfindlicher und sprechen schneller an. Sprich: Sie besitzen eine deutliche kleinere tote Zone.

Neu: Das mittig platzierte sogenannte Touchpad dient als zusätzliche Steuermöglichkeit. Dieses Touchpad bedient und klickt ihr mit den Fingern, um beispielsweise einen Bildschirmzeiger zu steuern. Einige Spiele wie Assassin's Creed 4 nutzen es, um über die Karte zu navigieren.

Außerdem besitzt der Dualshock 4 einen kleinen Mono-Lautsprecher sowie einen Anschluss für Mikrofon und Kopfhörer. Blöd, dass sich der integrierte Akku nicht austauschen lässt.

Kamera läuft, Action!

Die PS4 zeichnet ständig die letzten 15 Minuten eures Spieles auf. Per Share-Taste auf dem Controller greift ihr jederzeit auf diese Daten zu. Über das Share-Menü macht ihr Bildschirmfotos sowie Videos und teilt diese über Facebook oder Twitter. Mittels angeschlossener Kamera übertragt ihr zusätzlich Bild und Ton von euch selbst.

Jederzeit im Spielgeschehen fertigt ihr Bildschirmfotos, Videos oder Streams an.Jederzeit im Spielgeschehen fertigt ihr Bildschirmfotos, Videos oder Streams an.

Auf Xbox One sind dagegen nur fünf Minuten Aufzeichnungslänge möglich. Dennoch gilt auch für die PS4: Für ausgiebige Let's-Play-Videos ist das zu kurz. Alternativ sollen künftig auch Streams über die Online-Dienste Ustream und Twitch direkt ins Internet möglich sein.

Anders als noch bei der PS3 benötigt ihr für Online-Partien nun den kostenpflichtigen Dienst PlayStation Plus. Damit zieht Sony mit der Xbox-Konkurrenz gleich, wo Online-Duelle nur mit Xbox Live Gold möglich sind. PlayStation Plus kostet im Jahr 49,99 Euro. Dafür erhaltet ihr aber regelmäßig Gratisspiele und weitere Angebote.

Weiter mit: Ferngesteuertes Spielen und Killzone

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht