Test Drakengard 2 - Seite 3

Meinung von Salome Schüle

Im Vergleich zum Vorgänger hat sich bei "Drakengard 2" einiges verbessert: das Spiel ist hübscher, die Technik besser und das Spiel abwechslungsreicher. Gleichzeitig ist es aber eben nicht hübsch, die Technik nicht gut und das Spiel auch nicht abwechslungsreich, sondern lediglich eine typische Metzelorgie, die nur kurzzeitig motiviert und dann schnell langweilig wird. Da die Story im Vergleich zum Vorgänger langweilig und vorhersehbar und der Held ein naiver Anfänger ist, gibt es nichts (außer den spielauflockernden Flugeinlagen mit dem Drachen), das dieses Spiel über den Durchschnitt hinaushebt. So bleibt eine typische Metzelorgie, wie jede andere auch, die höchstens für Fans einen Blick wert ist.

72

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakengard 2 (Übersicht)