Test Wildlife Park - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Sicherlich hat "Wildlife Park" nicht das Potenzial solcher Highlights wie "Anno 1503" oder "Tropico 2". Trotzdem hat mir das Spiel sehr gut gefallen. Das gute Szenario hebt sich positiv vom Einheitsbrei der meisten Aufbauspiele ab. Durch das Züchten und Halten von Tieren kommt etwas Neues ins altbekannte Spielprinzip hinein. Die Kampagne ist äußerst abwechslungsreich und das freie Spiel lässt einem viel Freiraum fürs experimentieren. Sicherlich ist die technische Umsetzung nicht erstklassig, aber das beeinträchtigt meines Erachtens den Spielspaß nicht. Natürlich wird das Spiel, sobald man alles entdeckt hat, langsam langweilig, aber mit diesem Manko hat das gesamte Genre zu kämpfen. Darum kann ich "Wildlife Park" den Fans des Genres durchaus empfehlen. Dank der exzellenten Zugänglichkeit des Spiels ist es auch für Anfänger hervorragend geeignet.

78

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Call of Duty - WW2: Neue Details zum Multiplayer

Call of Duty - WW2: Neue Details zum Multiplayer

In einem Interview hat Michael Condrey, der Chef von Entwicklerstudio Sledgehammer Games, mehr Details zum Multiplayer (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Wildlife Park

Alle Meinungen

Wildlife Park (Übersicht)