Test Baphomets Fluch - Sündenfall - Komfortable Rätselhilfe

Keine Schwerstarbeit für die grauen Zellen

Sowohl mit dem Nordamerikaner als auch mit der Französin sucht ihr die jeweiligen Schauplätze nach spielrelevanten Objekten ab, untersucht diese und packt sie in eurer Inventar.

Die Rätsel stellen erfahrene Spieler vor keine allzu großen Probleme.Die Rätsel stellen erfahrene Spieler vor keine allzu großen Probleme.

Da Protagonisten aus Adventures echte Verpackungskünstler sind, tragt ihr bald nicht nur Büroklammern und Münzen, sondern auch Brechstangen und Eisenketten mit euch herum. Diese kostenbaren Utensilien setzt ihr für die Denksportaufgaben ein. Ständig will eine Tür geöffnet, jemand ausgetrickst oder ein wichtiges Objekt beschafft werden. Um dies zu erreichen, kombiniert ihr die richtigen Gegenstände miteinander.

Neben diesen Objektknobeleien warten zudem einige Logikrätsel auf euch. So setzt ihr etwa einen zerrissenen Brief wieder zusammen oder manipuliert eine Sicherheitsanlage. Allen Denksportaufgaben ist gemein, dass sie eure grauen Zellen nicht allzu sehr strapazieren.

Dieses Video zu Baphomets Fluch - Sündenfall schon gesehen?

Komfortable Rätselhilfe

Der Schwierigkeitsgrad ist insgesamt nicht sonderlich fordernd. Erst im letzten Drittel zieht der Anspruch leicht an. Adventure-Veteranen dürften sich dementsprechend häufig eher unterfordert fühlen. Daher stört es auch nicht, dass eine sogenannte Hotspot-Anzeige fehlt, die euch auf Gegenstände im Sichtfeld hinweist.

Auf Wunsch gibt euch die Rätselhilfe wertvolle Hinweise.Auf Wunsch gibt euch die Rätselhilfe wertvolle Hinweise.

Wer dennoch auf dem Schlauch steht, darf auf die komfortable Rätselhilfe zurückgreifen. Für jede Denksportaufgabe könnt ihr euch einen oder mehrere Tipps geben lassen. Diese mehrstufige Rätselhilfe gibt euch ähnlich wie in Black Mirror 2 zunächst einen allgemeinen Hinweis und wird schließlich bis zur Lösung immer präziser. Sackgassen und Frust gehörten somit der Vergangenheit an.

Tolle Sprecher

Obwohl diese Denksportaufgaben anspruchsvoller hätten sein dürfen, machen sie dennoch Spaß. Zum einen, weil sie sehr gut in die Handlung integriert und logisch aufgebaut sind. Zum anderen, weil ihr auf diese Weise wieder schneller den roten Faden aufnehmen und der spannenden Geschichte folgen dürft.

Erneut übernimmt Alexander Schottky die Rolle von George Stobbart.Erneut übernimmt Alexander Schottky die Rolle von George Stobbart.

An letzterer haben natürlich immer die Dialoge ihren Anteil. In Baphomets Fluch - Der Sündenfall sind diese nicht nur unterhaltsam, sondern auch exzellent vertont. Die deutschen Sprecher machen durch die Bank einen sehr guten Job. Anhänger der Serie freuen sich darüber, dass erneut Alexander Schottky Protagonist George einspricht.

Für Nicole konnten die Entwickler diesmal nicht Sprecherin Franziska Pigulla gewinnen. Doch das ist verschmerzbar. Petra Konradi hat eine ähnliche Tonlage und passt hervorragend zu der Französin.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Baphomets Fluch - Sündenfall (Übersicht)