20 interessante PS3-Spiele 2013 - Metal Gear Rising - Revengeance und God of War - Ascension

(Special)

16: Metal Gear Rising - Revengeance

Metal Gear Rising - Revengeance spielt vier Jahre nach den Ereignissen aus Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots. Hauptdarsteller Raiden arbeitet als Söldner für die private Militärorganisation Maverick Enterprises. In einem unbekannten Land in Afrika, das sich gerade von einem Bürgerkrieg erholt, beschützt er den Präsidenten.

Raiden nimmt es auch mit so großen Gegnern wie diesem auf.Raiden nimmt es auch mit so großen Gegnern wie diesem auf.

Das Spielgeschehen ist rasant und hektisch. Als Ninja-Cyborg rennt, springt und rutscht ihr durch die Levels und zerhackt Roboter aller Größen und Formen. Um nicht komplett von den Serienwurzeln abzuweichen, könnt ihr bei Bedarf auch ein wenig schleichen. Das heißt in diesem Fall aber nur, Gegner mit einem Tastendruck direkt zu erledigen, ohne ihnen ins Blickfeld zu rennen.

Im sogenannten Klingenmodus schneidet ihr nach Herzenslust Melonen, Autos und Gegner in winzige Scheiben. Das könnt ihr auch mit den Gegnern anstellen. Die Zerstückelung von Cyborgs und Robotern dient aber nicht nur der Belustigung von blutrünstigen 14-Jährigen, sondern ist eine wichtige Spielmechanik. Indem ihr zuerst mit Angriffen die Verteidigung der Gegner senkt, öffnet ihr verwundbare Punkte.

Wenn ihr in den Levels eure Hausaufgaben macht, sind die Bosse eure Klassenarbeiten. Alles was ihr vorher bei normalen Gegnern lernt und übt, fragen die dicken Brocken in einem harten Kampf ab. Aber selbst wenn ihr die Mechaniken raus habt, dürfte es etwas dauern, bis ihr die Abläufe und Vorgehensweisen der Bosse verinnerlicht habt.

1 von 38

Metal Gear Rising - Revengeance: Schneiden mit Raiden

Fazit: Es ist schnell, es ist hektisch, es macht Spaß. Letzterer ist zwar nur von kurzer Dauer, dafür ist das Spielerlebnis intensiv.

Mehr zu Metal Gear Rising - Revengeance

15: One Piece - Pirate Warriors 2

Eine Mannschaft, die vollkommen durchdreht, Erzrivalen, die sich an eure Seite stellen und mysteriöse Muscheln - One Piece - Pirate Warriors 2 liefert wieder zahlreiche Überraschungen für Anhänger des Erfolgsmangas One Piece.

Die effektvollen Kämpfe sind das Hauptaugenmerk von One Piece - Pirate Warriors 2.Die effektvollen Kämpfe sind das Hauptaugenmerk von One Piece - Pirate Warriors 2.

Möglich ist das dank einer eigenständigen Geschichte, die in der sogenannten Neuen Welt spielt. Anders als im Vorgänger Pirate Warriors hält sich Teil 2 nämlich nicht an die Ereignisse der Original-Mangas, sondern schreibt seine eigenen Handlungsstränge.

Mit simplen Tastenkombinationen schüttelt ihr normale und durchschlagende "Gum Gum"-Attacken aus dem Ärmel. So wirbelt Hauptdarsteller Ruffy mit Armen und Beinen herum, dass jedem Gegner schwindlig wird. Mit aufgeladener Spezialleiste holt er zu mächtigeren Schlägen aus.

Am Ende fast jeder Mission erwartet euch ein Bosskampf. Aus den Mangas bekannte Gegenspieler wie Schwertkünstler Mihawk, Kapitän Whitebeard, Fiesling Moria oder Geister-Prinzessin Perona lassen keine Gnade walten.

Pirate Warriors 2 dürft ihr jederzeit auch zu zweit spielen. Vor jeder Mission kann ein weiterer Spieler einsteigen - egal ob online oder mit zweitem Controller. Bei letzterem tretet ihr am geteilten Bildschirm an. Allerdings bricht hier die Bildrate ein wenig ein.

1 von 78

Die Welt von One Piece - Pirate Warriors 2

Fazit: Mit viel Witz und knallharten Fäusten mischen Ruffy und Co. die neue Welt auf. Die Massenprügelei spielt sich spaßig, kämpft aber ein wenig mit Eintönigkeit.

Mehr zu One Piece - Pirate Warriors 2

Weiter mit: God of War - Ascension und Diablo 3

Tags: Hideo Kojima   Anime   Fantasy   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht