Xbox One: 10 interessante Spiele 2013 - 3: Battlefield 4 / 2: Assassin's Creed 4 - Black Flag

(Special)

3: Battlefield 4

In Battlefield 4 legt ihr Gebäude in Schutt und Asche und liefert euch gigantische Mehrspieler-Gefechte. Auf der Xbox One bekämpft ihr euch mit insgesamt 64 Spielern auf einer Karte. Unter anderem führt ihr Schlachten auf stürmischer See und auf einem riesigen Fabrikgelände.

Battlefield 4  bietet Gefechte zu Land zu Wasser und in der Luft.Battlefield 4 bietet Gefechte zu Land zu Wasser und in der Luft.

In der Kampagne bekämpft ihr einen machthungrigen Tyrannen und rettet natürlich wieder mit eurem heldenhaften Team die Welt. Die Geschichte ist voller Klischees und euer Charakter erscheint farblos. Allerdings schaltet ihr über Gold-, Silber und Bronze-Ziele bereits in der Kampagne einige Hilfsmittel für eure Soldaten frei.

Im Mehrspieler-Modus entfaltet sich Battlefield 4 zu wahrer Größe. Einsteiger lernen die ersten Schritte auf dem sogenannten Testgelände. Danach geht es direkt ins Feld. Hier stehen euch sieben Spiel-Modi zur Verfügung. Dazu gehören Eroberungen, "Deathmatches" und Vernichtungs-Missionen, in denen ihr um eine Bombe kämpft.

Entwickler Dice spendiert unter dem Motto "Levelution" ein neues Grafik-System. Hiermit peitschen Stürme über die See und Gebäude stürzen ein. Ihr sprengt im Verlauf des Spiels sogar einen Staudamm in die Luft.

1 von 45

Battlefield 4: So schaut's aus

Fazit: Battlefield 4 liefert Mehrspieler-Schlachten vom Feinsten und ist ein wahres Grafik-Monster. Die Einzelspieler-Kampagne ist allerdings schwach.

Mehr zu Battlefield 4

2: Assassin's Creed 4 -Black Flag

Hisst die Segel, es geht in die Karibik. In Assassin's Creed 4 - Black Flag begebt ihr euch auf Kaperfahrt. Es locken verborgene Schätze, Seeschlachten und Rum. Ruhm natürlich auch.

In Assassin's Creed erlebt ihr Abenteuer in der Karibik.In Assassin's Creed erlebt ihr Abenteuer in der Karibik.

Dieses Mal schlüpft ihr in die Rolle von Edward Kenway. Er ist der Großvater von Connor Kenway, den ihr aus Assassin's Creed 3 kennt. Zusammen mit Edward beginnt ihr eine Karriere als Freibeuter und Assassine. Auf eurer Reise trefft ihr wieder auf historische Größen, wie beispielsweise den Piratenkapitän Blackbeard.

Am Kampfsystem ist alles unverändert. Ihr pariert im richtigen Moment und nutzt Gegner als Deckung. Die Bösewichte sind allerdings nicht besonders clever. Sobald ihr außer Sicht seid, kehren eure Widersacher zu ihrem Alltagsgeschehen zurück. Die Steuerung eures Schiffs in Seeschlachten erlernt ihr schnell. Trotzdem kommt ihr ohne taktisches Geschick nicht weit.

Insgesamt hat Assassin's Creed 4 - Black Flag viel zu bieten. Auf euren Kaperfahrten sammelt ihr Rohstoffe um eure Ausrüstung und euer Schiff zu verbessern. Mithilfe einer Tauchglocke erkundet ihr sogar den Meeresgrund und wehrt euch gegen Haie.

Fazit: Gelungenes Assassinen-Abenteuer mit spannendem Piraten-Szenario und offener Spielwelt. Der bisher vielleicht beste Teil der Serie.

Mehr zu Assassin's Creed 4 - Black Flag

Weiter mit: 1: Forza Motorsport 5

Tags: Fantasy  

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht