PS Vita: 20 interessante Spiele 2013 - Rayman Legends und Persona 4 - Golden

(Special)

6: Rayman Legends

Zurück zu den Wurzeln: Bereits mit Rayman Origins beweist der gliedmaßenlose Held Rayman, dass klassische Hüpfereien in 2D auch heutzutage ihren Stellenwert besitzen. Und mit Rayman Legends wildert er in Hüpfdimensionen, die eigentlich Super Mario vorbehalten sind.

Mit Geschick und Können meistert ihr die trickreichen Levels.Mit Geschick und Können meistert ihr die trickreichen Levels.

Die minimalistische Steuerung aus Springen, Schlagen und Schweben reicht aus, um durch ideenreiche Abschnitte zu kommen. Auf dem Weg sackt ihr massig "Lums" ein und befreit Kleinlinge. Die einzelnen Levels überraschen mit irrwitzigen Abfahrten, raffinierten Sprungkombinationen oder musikalischen Einlagen.

Auf der Vita kann auch ein zweiter Spieler einsteigen, der Wege mittels Touchscreen ebnet. Gleichzeitig tretet ihr auch zu speziellen Abschnitten für den berührungssensitiven Bildschirm an.

Und eine gute Nachricht zum Schluss: Die anfangs noch fehlenden 28 Levels der Vita-Fassung sind bereits seit November 2013 als kostenloser Zusatzinhalt verfügbar.

1 von 52

Rayman Legends: Lustiges Hüpfspiel im Test

Fazit: Exzellentes Hüpfspiel mit liebevollen Charakteren und Welten, simpler Steuerung und reichlich Umfang samt hoher Dauermotivation.

Mehr zu Rayman Legends:

5: Persona 4 - Golden

Eine Parallelwelt, rätselhafte Morde und der Schulalltag. All das erwartet euch im außergewöhnlichen Rollenspiel-Abenteuer Persona 4 - Golden, das im verschlafenen Städtchen Inaba in Japan spielt.

Alltag in Persona 4 - Golden: Geht zur Schule, pflegt euren Garten, knüpft Kontakte und bekämpft Monster.Alltag in Persona 4 - Golden: Geht zur Schule, pflegt euren Garten, knüpft Kontakte und bekämpft Monster.

Als Neuer in der Stadt besucht ihr die Lokalitäten sowie die Schule. Allerdings gelangt ihr über den Fernseher in ein Paralleluniversum - wenn auch ein vertrautes.

Schließlich eröffnet sich hier ein genretypischer Kerker, in dem ihr euch durch allerlei Monstertypen hackt. In Rundenkämpfen helfen die Mitstreiter automatisch oder manuell gesteuert aus, um feindliche Schwachpunkte auszunutzen.

Durch die namensgebenden Personas erhaltet ihr zudem neue Fähigkeiten und Zauber. Vergesst aber nicht die reale Welt, denn hier erledigt ihr nicht nur Nebenjobs, sondern pflegt auch euren Freundeskreis, um neue Boni zu erhalten.

Das Spiel kommt ursprünglich von der PS2 und ist dank überarbeiteter Optik und neuen Nebendarstellern auch 2013 immer noch eine Runde wert.

1 von 30

Persona 4 - The Golden: Jetzt auch auf PS Vita

Fazit: Erstklassiges, einfallsreiches Rollenspiel, das dank Vita-Erweiterungen und vielen Detailverbesserungen souverän an seinem PS2-Vorbild vorbeizieht.

Mehr zu Persona 4 - Golden:

Weiter mit: Tearaway und Guacamelee!

Tags: Anime   Fantasy   Horror   Fun  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht