20 interessante Wii- und Wii U-Spiele 2013 - Game & Wario und Skylanders Swap Force

(Special)

12: Game & Wario

Wario ist zurück und möchte euch die Zeit mit seiner neuen Minispiel-Sammlung versüßen. In Game & Wario greift die eigenwillige Knollennase dabei wieder tief in ihre bizarre Trickkiste.

Gibt's ein Problem, Rübennase? Wario hat Langeweile.Gibt's ein Problem, Rübennase? Wario hat Langeweile.

Game & Wario präsentiert euch abgedrehten, japanischen Humor, verpackt in einer Minispiel-Sammlung. Falls ihr bereits Wario Ware - Smooth Moves oder Wario Ware Inc. kennt, wisst ihr, was euch erwartet.

Doch ganz so hektisch wie im Vorgänger auf der Wii geht es nicht zu. Die sekundenschnellen Mikrospiele haben längeren Minispielen Platz gemacht. In entspannten Partien genießt ihr den schrägen Humor von Wario und Co.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das findet ihr aber erst heraus, wenn ihr auch alle Spiele freigeschaltet habt. Das geht schnell von der Hand. Die ersten Level sind noch nicht sehr anspruchsvoll. Das erste Spiel verlangt euch allerdings ein wenig Geschick ab.

In erster Linie ist Game & Wario ein Einzelspieler-Vergnügen. Zwölf Spiele könnt ihr alleine spielen. Der Mehrspieler-Modus ist mit vier Spielen sehr kurz geraten. Dafür sind diese sehr abwechslungsreich und machen mit vielen Mitspielern besonders viel Spaß. Bis zu fünf Spieler können an einer Runde teilnehmen.

1 von 29

Game & Wario: So viele Minispiele

Fazit: Ein Wario-Erlebnis vom Feinsten! Trotz knappem Umfang einen Blick wert.

Mehr zu Game & Wario

11: Skylanders Swap Force

Vor dem Fernseher sieht es aus, wie auf dem Friedhof der Plastik-Monster nach einem Erbeben der Stärke 10. Hier ein Rumpf eines Kraken mit Piratenmütze und Säbel oder der Oberkörper eines Ritters. Dort ein Unterkörper mit Raketenschuhen und ein paar Beine mit Hühnerkrallen. Willkommen bei Skylanders - Swap Force.

Kombiniert ihr Rattle Shake mit Night Shift bekommt ihr Rattle Shift.Kombiniert ihr Rattle Shake mit Night Shift bekommt ihr Rattle Shift.

"Swapabilität" nennt sich die Möglichkeit, die obere und untere Körperhälfte der neuen Swap Force-Skylanders untereinander austauschen zu können. Bei insgesamt 16 solcher Figuren, von denen allerdings nicht alle gleich zum Start erhältlich sind, ergibt das eine stattliche Zahl von 256 Monster-Variationen.

Eines vorweg: Egal ob ihr Skylanders-Profi oder Neueinsteiger seid, für Swap Force braucht ihr ein Starter-Pack. Das Portal das mit Skylanders Spyro's Adventure mitgeliefert wurde und auch mit der zweiten Serie, den Skylanders Giants funktionierte, hat nun ausgedient.

Das Spielprinzip bleibt unangetastet: Ihr metzelt euch durch die Wolkenbruch-Inseln, öffnet Elementtore zu neuen Spielabschnitten, plündert Schatzkisten, sammelt Hüte und andere Gegenstände und löst immer wieder kleinere Rätsel. Außer Kisten schieben und Lichtstrahlen lenken gibt es auch ein unterhaltsames neues Logikrätsel um Schlösser zu knacken. Hinzugekommen sind Tore, die nun zwei Elemente benötigen, um den Weg frei zu machen.

Fazit: Kloppen, sammeln, Geheimnisse entdecken. Mit der neuen Figurengeneration unternimmt Activision alles, um den Sammelwahn anzuheizen. Unterhaltsam!

Mehr zu Skylanders Swap Force

Weiter mit: Deus Ex - Human Revolution und New Super Luigi U

Tags: Fantasy  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht