20 interessante Wii- und Wii U-Spiele 2013 - The Wonderful 101 und Rayman Legends

(Special)

8: The Wonderful 101

100 mutige Helden stehen zwischen der Erde und außerirdischen Invasoren, den Geathjerk. 100 tapfere Männer und Frauen, die ihr Gesicht hinter Masken verbergen und gemeinsam gegen die Angreifer kämpfen. Aber halt ... das Spiel heißt doch eigentlich The Wonderful 101! Wer fehlt da also? Natürlich ihr - denn ohne euch haben die 100 Helden keine Chance gegen ihre Gegner.

Was ist besser als ein Superheld? 100 Superhelden!Was ist besser als ein Superheld? 100 Superhelden!

The Wonderful 101 verbindet den Pikmin'schen Wuselfaktor mit rabiater Action in klassischer Platinum-Tradition und erinnert mit seinen maskierten Helden oft an den guten, alten Viewtiful Joe. Na, wenn das mal keine interessante Mischung darstellt!

Ihr seid hier nicht mit einem einsamen Helden unterwegs, sondern wetzt im großen Pulk durch die Gegend. Immer wieder rettet ihr Passanten aus misslichen Lagen und rekrutiert sie spontan als Hilfs-Helden. Je größer eure Truppe, desto effektiver ist sie auch im Kampf und bei Rettungseinsätzen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Ihr könnt zwar einfach so zuschlagen, wirklich effektiv ist das gegen die oft gewaltig großen Gegner aber nicht. Also bildet ihr spezielle Kampfformationen, um auf wirklich mächtige Manöver zugreifen zu können.

Wer sich ständig beklagt, es gäbe keine neuen Ideen und frischen Spielerlebnisse mehr, den belehrt The Wonderful 101 schnell eines Besseren. Das wilde Actionspiel zerrt euch gnadenlos aus eurer Komfortzone heraus und bombardiert euch in einer Tour mit abgefahrenen Ideen und wilder Action.

Fazit: Furioses, wimmeliges Action-Spektakel mit sauberer Technik, neuen Ideen und viel Humor.

Mehr zu The Wonderful 101

7: Rayman Legends

Bereits Rayman Origins belebte den knuffigen Helden wieder. Der Nachfolger Rayman Legends setzt in fast allen Bereichen einen oben drauf - und fordert eure Lachmuskeln, euer Gehör und euer Geschick zum Duell heraus.

Das Bild am Schluss eines Musikleves ist immer ziemlich protzig.Das Bild am Schluss eines Musikleves ist immer ziemlich protzig.

Die Struktur des Spiels ist nicht mehr länger ein linearer Aufbau, den ihr auf einer Karte visualisiert vom Anfang bis zum Ende abarbeitet. Viel mehr ist das Spiel in einzelne, für sich stehende Legenden-Welten unterteilt, die dem Spiel seinen Namen verleihen.

Jede dieser Legenden-Welten besteht aus individuell gestalteten Levels und einem abschließenden Endboss. Eigenwillige Stile kommen dort zum Vorschein, die fast nach einer Speisekarte klingen: griechisch, chinesisch, mexikanisch - aber auch mittelalterlich oder unter Wasser geht es zur Sache.

Optisch lässt sich das Spiel - außer mit seinem Vorgänger - mit keinem anderen Spiel vergleichen. Unter der Leitung von Designer Michel Ancel sind beide Spiele entstanden und tragen seine durchgeknallte Handschrift.

Natürlich verfolgt ihr bestimmte Ziele: "Lums" sammeln, Kleinlinge befreien und Gegner beseitigen. Erstere sind kleine gelbe Kreaturen, die als Spielwährung dienen und mit denen ihr neue spielbare Charaktere freischalten könnt.

Am Ende der großen Welten trefft ihr dann auf einen Endboss - wie beispielsweise einen Drachen aus Metall. In solchen Momenten verlangt euch das Spiel die klassische Vorgehensweise ab. Ihr weicht den Laserstrahlen aus und in einer Ruhephase des Drachens feuert ihr blaue Boxhandschuhe in seinen Rachen. Klappe zu, Drache tot.

Fazit: Exzellentes Hüpfspiel mit liebevollen Charakteren und Welten, präziser Steuerung und reichlich Umfang samt hoher Dauermotivation.

Mehr zu Rayman Legends

Weiter mit: Leg City Undercover und Pikmin 3

Tags: Fantasy  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht