20 interessante iPhone-Spiele 2013 - Year Walk, Device 6

(Special)

Platz 10: Year Walk

Bizarr zum Ersten: Im Horror-Adventure Year Walk durchstöbert ihr verschneite Wälder Schwedens. In 2D-Kulissen sucht ihr auch nach Sinn und Zweck eurer Reise.

Auf zweidimensionalen Wegen irrt ihr durch die Umgebung und trefft bizarre Gestalten.Auf zweidimensionalen Wegen irrt ihr durch die Umgebung und trefft bizarre Gestalten.

Ihr untersucht rätselhafte Apparate, entdeckt aufgehängte Puppen und verirrt euch regelmäßig im Wald. Vor allem die stimmungsvolle Geräuschkulisse erzeugt schnell Gänsehaut - die eingestreuten Schockmomente tun ihr Übriges.

Year Walk thematisiert ein skandinavisches Ritual, in dem von der Außenwelt isolierte Menschen durch nächtliche Wälder irren, um die Zukunft vorherzusehen. Was das mit dem Spieler zu tun hat, soll hier nicht verraten werden, denn genau das ist Teil des Spielspaßes.

Eine offizielle "Companion-App" klärt über einige Hintergründe auf. Doch das düstere Geheimnis müsst ihr schon selbst herausfinden. Der recht kurze Trip lohnt sich trotz des hohen Preises.

1 von 12

Year Walk - So findet ihr euch im verschneiten Wald zurecht

spieletipps-Fazit: Dieses okkulte Abenteuer ist nichts für Schreckhafte, lässt euch aber mit seinem bizarren Stil und seiner Atmosphäre nicht mehr los.

Mehr zu Year Walk

Platz 9: Device 6

Bizarr zum Zweiten: Die schwedischen Macher des abgefahrenen Horror-Adventures Year Walk schlagen 2013 gleich doppelt zu. Mit Device 6 verleihen sie dem verstorbenen Genre des Textadventures neues Leben.

Raffiniert: Ihr arbeitet euch durch verzweigte Textpassagen sowie darin integrierte Puzzleeinlagen.Raffiniert: Ihr arbeitet euch durch verzweigte Textpassagen sowie darin integrierte Puzzleeinlagen.

Im Grunde kombiniert das Spiel geschickt einen fortlaufenden Romantext mit Rätseleien. Der Clou: Der Text an sich dient zur Navigation durch das Abenteuer. Dieser verzweigt an bestimmten Stellen, in denen ihr in die eine oder andere Richtung weiterlest. Entsprechend müsst ihr euer Gerät herumdrehen.

Zwischendrin erscheinen knackige Puzzles, die ihr nur lösen könnt, wenn ihr Texte deutet, eingestreute Bilder analysiert und gut zuhört. Denn das Spiel gibt auch mittels Geräuschkulisse entscheidende Hinweise. Gleichzeitig sorgt die stimmige Tonuntermalung für viel Atmosphäre.

Sehr gute Englischkenntnisse sind zwingend - vor allem um der Geschichte des Psychothrillers zu folgen. Die unter Amnesie leidende Hauptdarstellerin Anna besucht in mehreren Kapiteln mysteriöse Orte auf der Suche nach dem Sinn und Zusammenhang.

spieletipps-Fazit: Anspruchsvolles Text-Abenteuer mit raffinierter Navigation, fordernden Puzzles und packender Geschichte.

Mehr zu Device 6

Weiter mit: Real Racing 3, Rayman Fiesta Run

Tags: Science-Fiction   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Horizon - Zero Dawn: Open World auf einer neuen Ebene

Horizon - Zero Dawn: Open World auf einer neuen Ebene

Weite Canyons, tropische Wälder und eisige Berge - eine Spielwelt wie ein Ölgemälde. Doch die (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nachfolger bestätigt

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nachfolger bestätigt

(Bildquelle: NeoGaf) So schnell kann's gehen. Heute Vormittag noch ein Leak und daraus resultierend ein Gerücht, j (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht