20 interessante Android-Spiele 2013 - Dead Trigger 2, The Walking Dead - Assault

(Special)

Platz 18: Dead Trigger 2

Dieser typische Untoten-Shooter widmet sich der klassischen Zombie-Apokalypse auf der Erde. Nach Teil 1 trumpft Dead Trigger 2 mit einigen sinnigen Neuerungen auf.

Scharen von Zombies warten wieder auf eine bleihaltige Abreibung.Scharen von Zombies warten wieder auf eine bleihaltige Abreibung.

Wie bisher knallt ihr dank erfreulich flotter Berührbildschirm-Steuerung jeden Zombie weg, der sich nähert. Sobald Untote anvisiert sind, ballert ihr automatisch auf die Meute. Diese äußerst praktische Funktion erspart einiges an Frust wie ihr ihn bei anderen Mobilshootern kennt.

Teil 2 bietet auch dank Begleitmissionen und Verteidigungsaufgaben mehr spielerische Abwechslung. Die kurzen und linearen Szenarien quer durch Amerika nehmen sich viele Anleihen beim Zombie-Modus von Call of Duty - Black Ops 2. Denn ihr errichtet auch Barrikaden und bastelt in der Basis neue Waffen und Ausrüstung, was allerdings Zeit oder alternativ echtes Geld kostet.

Die vorzügliche Optik des ersten Teils läuft hier nochmals zur Höchstform auf und erzeugt viel Atmosphäre. Interessanterweise ist das Spiel diesmal gratis und weniger blutig als sein Vorgänger. Leider erfordert Dead Trigger 2 auch eine Onlineverbindung sowie eine Anmeldung, die recht unauffällig im Spiel stattfindet.

spieletipps-Fazit: Die kostenlose Zombie-Schnetzelei mit pompöser Grafik und viel Spielstoff funktioniert auch ohne In-App-Käufe.

Mehr zu Dead Trigger 2

Platz 17: The Walking Dead - Assault

The Walking Dead - Assault hat spielerisch nichts mit der gleichnamigen Adventure-Serie aus dem Hause Telltale zu tun. Stattdessen geht es hier nur darum, Zombiearmeen plattzumachen.

In zerstörten Straßenzügen und Gassen stöbert ihr Zombies auf und macht ihnen den Garaus.In zerstörten Straßenzügen und Gassen stöbert ihr Zombies auf und macht ihnen den Garaus.

Doch das macht das Spiel äußerst raffiniert. Aus einer frei dreh- und neigbaren Vogelperspektive gebt ihr per Fingerdruck an, wohin eure Helden (maximal vier) laufen sollen. Sobald sie auf Untote treffen, attackieren die Darsteller automatisch mit der gerade ausgewählten Waffe. Knarren aller Art besitzen verschiedene Reichweiten, verbrauchen aber Munition. Nahkampfwaffen dagegen besitzen weniger Durchschlagskraft.

Das Spiel gibt bei jedem Szenario vor, wie viele Zombies ihr töten sollt. Auf eurem Weg sammelt ihr auch Ausrüstung, Erste-Hilfe-Kästen oder Überlebende ein.

Optisch wirkt das Spiel wie ein interaktiver Comic. Denn die Umgebung ist schwarz-weiß gehalten, Blut dagegen erscheint rot. Und davon seht ihr eine ganze Menge. Vor allem, wenn ihr wenn ihr kurzzeitig Spezialattacken aktiviert.

spieletipps-Fazit: In der spaßigen Zombiejagd bekämpft ihr Wellen von Untoten mit simpler Steuerung und wenig Munition.

Mehr zu Star The Walking Dead - Assault

Weiter mit: Prince of Persia, Call of Duty Strike Team

Tags: Fantasy   Science-Fiction   Horror  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht