Die 25 schlimmsten Arbeitsplatz-Simulatoren 2013 - Platz 22: Der Landwirt 2014, Platz 21: Gleisbau-Simulator 2014

(Special)

Platz 22: Der Landwirt 2014

Jetzt heißt er also Der Landwirt 2014. Nachdem der Hersteller UIG mit dem Agrar Simulator 2013 ein schlechtes und unfertiges Spiel ablieferte, engagiert UIG einen neuen Entwickler und spendiert einen neuen Namen. Ob das Spiel besser ist?

Mit dem Mähdrescher geht es dem Getreide an den Kragen.Mit dem Mähdrescher geht es dem Getreide an den Kragen.

Die Grafik sieht ja recht hübsch aus. Die Felder sind schön dargestellt und die Fahrzeuge besitzen detaillierte Texturen. Doch das überdeckt nicht die ganzen Fehler, die in diesem Programm stecken. Die Physik sorgt immer wieder für Lacher. So kann es schon mal vorkommen, dass euer Anhänger hinter eurem Traktor im Boden versinkt oder sich die Reifen in die Luft stellen.

Das hindert das Gefährt nicht daran, normal weiterzufahren. Sieht aber nicht besonders vertrauenerweckend aus. Auch die Heuballen besitzen ein wenig zu viel Eigenleben und wollen sich einfach nicht auf einen Laster hieven lassen.

Zum Glück funktioniert zumindest die Feldarbeit recht gut. Ihr wartet zwar nicht, bis das Getreide reif ist, sondern springt in den Jahreszeiten weiter, wenn ihr eine Runde beendet. Aber das Prinzip funktioniert wenigstens.

Besonders ärgerlich ist es, wenn versprochene Inhalte nicht im Spiel enthalten sind. So gibt der Hersteller an, dass die Tierzucht ein Bestandteil des Landwirts 2014 wäre. Doch außer beispielsweise die Schweine und Rinder zu kaufen, ist von eurer Seite nichts weiter erforderlich.

Ihr füttert weder die Tiere, noch mistet ihr den Stall aus. Am Ende eines Jahres gibt euch das Spiel lediglich an, wie viel Geld ihr mit der Tierzucht verdient habt.

Fazit: Die vielen Programmfehler und fehlenden Inhalte stören sehr. Dafür funktioniert die Feldarbeit recht gut.

Platz 21: Gleisbau-Simulator 2014

Der Gleisbau-Simulator 2014 versucht, euch in die Position eines Gleisbauarbeiters zu versetzen. Die Frage ist jedoch nicht, ob ihr das überhaupt wollt, sondern ob das Programm dies auch schafft.

Der Unterschied zwischen Gras und Gestein ist die Farbe.Der Unterschied zwischen Gras und Gestein ist die Farbe.

Eure erste Aufgabe ist es, eurer Gleisbaufahrzeug zur Baustelle zu befördern. Während ihr die paar hundert Meter zum Ziel zuckelt, erfreut ihr euch an den matschigen Texturen und der fröhlichen Fahrstuhlmusik.

Endlich angekommen, bedient ihr den Kran, um die Schraubmaschine korrekt auf den Gleisen abzustellen. Nachdem diese Handgriffe abgeschlossen sind, tretet ihr aus eurem Gleisbaumaschinengefährt heraus und schnuppert die frische Luft.

Zum Glück ploppt alle paar Minuten eine Textbox auf, die euch erklärt was zu tun ist. Sonst würdet ihr euch vielleicht außerhalb eures Gefährtes verlaufen. Vorausgesetzt ihr hättet die Möglichkeit, eure Spielfigur in eine andere Richtung als nach Links oder Rechts zu bewegen. So bleibt euch nichts anderes übrig als zur Schraubmaschine zu latschen. Eine Flucht ist ausgeschlossen.

Dann also ran ans Werk. Eine Schraube nach der anderen soll von euch nachgezogen werden. Die Musik plätschert bei der tausendsten Schraube noch genauso dahin, wie bei der ersten.

Fazit: Arbeitet ihr wirklich als Gleisbauarbeiter, seid ihr an der frischen Luft und habt Kollegen? Schön. Denn in der Simulation erwarten euch maximal matschige Texturen und weite, leere Landschaften - und ein paar Gleise.

Weiter mit: Platz 20: Stadtbahn-Simulator Düsseldorf, Platz 19: Flughafen Simulator 2014

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht