Spiele-Hits 2014: Das erwartet euch - The Division und The Witcher 3

(Special)

Tom Clancy's - The Division (PC, PS4, Xbox One)

Das ist doch mal ein Online-Rollenspiel für Liebhaber (mehr oder weniger) realitätsnaher Szenarien! In Tom Clancy's - The Division übernehmt ihr einen Soldaten aus der namensgebenden Division und kämpft euch durch das zerstörte New York. Ein Bio-Angriff von Terroristen hat in den USA einen Virus über Dollarnoten verbreitet - das Chaos dominiert seitdem die von Anfang an frei begehbare offene Spielwelt.

Die Bildschirmeinblendungen sehen durch die Anordnung und leichte Schrägstellung übersichtlich und modern aus.Die Bildschirmeinblendungen sehen durch die Anordnung und leichte Schrägstellung übersichtlich und modern aus.

Dass es sich um kein typisches Rollenspiel handelt, ist schnell klar: Ihr kämpft in Echtzeit, aus der Über-Schulter-Kamera und liefert euch während unterschiedlicher Missionen Feuergefechte zwischen zerstörten Autos auf der Straße oder im Untergrund der Stadt.

Dank des Snowdrop-Grafik-Gerüsts verändert sich die Spielwelt von New York dynamisch. So entsteht durch heftigen Schneefall eine weiße Decke, die alle Straßen, Autos und Gegenstände in der Umgebung überlagert. Ändert sich das Wetter danach zum Besseren, schmilzt der Schnee. Das passiert allerdings mit unzähligen Zwischenstufen, so dass ein fließender Übergang der Witterungsverhältnisse entsteht.

Fazit: Was könnte es spannenderes geben? Eine Geschichte im Tom-Clancy-Universum in Kombination mit der wohl beliebtesten Stadt der Welt, New York. Noch dazu handelt es sich hier um einen gleich in mehreren Teilen beeindruckenden Ansatz.

Die Umgebungen verändern sich dynamisch, ihr könnt sowohl gegen computergesteuerte, als auch reale Gegner antreten und die Optik sieht nun wahrlich nach nächster Konsolengeneration aus, mit ihren verschiedenen Lichtstimmungen und Nebelschwaden.

The Witcher 3 - Wilde Jagd (PC, PS4, Xbox One)

Für The Witcher 3 - Wilde Jagd hat Entwickler CD Projekt RED viele Verbesserungen versprochen. Besonders der noch beim zweiten Teil unausgewogene und sehr hohe Schwiergkeitsgrad soll deutlich fairer sein. Zusätzlich sollen die Abstufungen zwischen den wählbaren Stufen deutlich differenzierter ausfallen.

Ein Teil der offenen Spielwelt von The Witcher 3 ist dieses gemütliche Städtchen.Ein Teil der offenen Spielwelt von The Witcher 3 ist dieses gemütliche Städtchen.

Eine weitere Premiere in der Serie feiert die offene Spielwelt, die insgesamt deutlich größer als die Spielwelt des Vorgängers ist.

Die Geschichte des Action-Rollenspiels basiert auf einem polnischen Roman namens Der Hexer und im Spiel steuert ihr erneut den Hexenmeister Geralt von Riva. Ihr trefft zahlreiche Entscheidungen, die sich allesamt auf das Spielgeschehen auswirken sollen - und so zu über 30 verschiedenen Enden führen.

Ansonsten bleibt vieles Spielerische beim zwar bekannten, aber einfach auch verdammt guten Alten: Für Kämpfe setzt ihr Waffen wie Schwerter oder Magie-Zaubersprüche ein. Eure Fähigkeiten könnt ihr sogar etwa 50 Stunden lang verfeinern - so lange soll die Spielzeit der primären Handlungsebene sein.

Fazit: Die Verbesserungen wirken auf dem Papier nicht nur sinnvoll, sondern auch unterhaltsam. Endlich könnt ihr euch in der offenen Spielwelt komplett frei bewegen und der Frust aufgrund eines zu hohen Schwierigkeitsgrades bleibt aus.

Auch das neu entwickelte Grafik-Gerüst namens Red Engine stellt Feuerflammen, Schatten und unterschiedliche Lichtstimmungen sehr lebensnah dar. Eine Frage bleibt: Kommt da noch die eine Neuerung, die auch wenig begeisterte Rollenspiel-Fans auf den Plan ruft? Aber selbst wenn nicht: The Witcher 3 ist eine Evolution der Serie - nicht zuletzt dank des Wechsels auf die neue Konsolengeneration.

Weiter mit: Trials Fusion und The Evil Within

Tags: Fantasy   Horror   Science-Fiction   Hideo Kojima  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht