Vorschau Castlevania - Lords of Shadow 2 - Ein Gemälde mit Orchesterbegleitung

Ein gotisches Gemälde mit Orchesterbegleitung

Castlevania - Lords of Shadow 2 setzt die Düsternis der Geschichte in der optischen Gestaltung fort. Egal ob in finsteren Schlössern oder unter einem bleichen Mond - ihr seid meist in äußerst schattigen Regionen unterwegs. Filigrane Details gibt es, soweit das Auge reicht. Die Umgebung ist ebenso liebevoll gestaltet, wie die Figuren. Jeder Pixel atmet quasi Dunkelheit ein und Pathos aus.

In Castlevania - Lords of Shadow 2 wirkt alles schwer und voller Pathos.In Castlevania - Lords of Shadow 2 wirkt alles schwer und voller Pathos.

Effekte, wie flackernder Feuerschein an kalten Wänden, behäbig fließende Lava und schwarze Rauchschwaden über geborstenen Felsen schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre für das Vampir-Drama. In den Fabriksabschnitten weicht Kerzenlicht dem giftgrünen Leuchten elektrischer Lampen.

Greift ihr mit euren Waffen an, werden Klingen-, Klauen- und Peitschenhiebe effektvoll von hellen Blitzen und Schockwellen begleitet. Dies verstärkt den Eindruck, dass ordentlich Wucht hinter euren Schlägen steckt und ihr im Kampf keine kleinen Brötchen backt.

Das Team von Mercury Steam bezieht in Lords of Shadow 1 seine Inspiration aus den Filmen des Regisseurs Guillermo del Toro (Hellboy, Pans Labyrinth). Für Lords of Shadow 2 haben sich die Grafiker und Animateure offenbar an Filmen aus der japanischen Ju-on-Reihe orientiert. Das zeigt sich zum Beispiel an der Gestaltung der drei Gorgonen, die aus der griechischen Mythologie stammen.

Ober-Gorgone Medusa wird oft als Frau dargestellt, aus deren Haupt Schlangen wachsen. Ihr Blick ist tödlich, denn er verwandelt jedes Lebewesen zu Stein. Auf sie trefft ihr in Lords of Shadow 2 ebenso wie auf ihre Schwestern Stheno und Euryale. Auffällig ist, dass ihre Bewegungen viel zu schnell, hektisch und unnatürlich wirken. Auch erscheinen sie eher wie ein flackerndes Bild auf einem alten Monitor. Das ist durchaus so gewollt. Die Gorgonen sind alt. Und scheinbar haben sie aus modernen Horror-Filmen gelernt und sich der Zeit angepasst.

Musikalisch begleiten euch bombastische Orchester-Melodien. Draculas Hauptthema zieht sich in Variationen durch weite Teile des Spiels. Schlachten und Kämpfen unterliegt ein treibender schwerer Rhythmus, getragen von dunklen Geigentönen in Moll und anfeuernden Hymnen aus Blechblasinstrumenten.

Die Hauptdarsteller, Dracula und Zobek, werden wieder von den Schauspielern Robert Carlyle (bekannt aus Trainspotting) und Patrick "Captain Picard" Stewart gesprochen. Die hochkarätigen Schauspieler verleihen durch ihre Stimmen den Figuren emotionale Tiefe und Glaubhaftigkeit.

Und auch sonst kracht, scheppert, knallt, rauscht, zischt, rattert, sirrt, faucht und brodelt es in der Welt von Lords of Shadow 2 an allen Ecken und Enden. Die Tontechniker haben in diesem Bereich ganze Arbeit geleistet. Die Ton-Effekte verschmelzen mit der optischen Gestaltung zu einer stimmigen Welt.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Von Gran Turismo bis Need for Speed: 2017 scheint ein hoffnungsvolles Jahr für Rennpiloten zu werden. Viele (...) mehr

Weitere Artikel

#gamesweekberlin: Opening Summit jetzt im Livestream mitverfolgen

#gamesweekberlin: Opening Summit jetzt im Livestream mitverfolgen

Es geht los! Die #gamesweekberlin öffnet ihre Pforten und startet mit dem großen Opening Summit. Auf dem Redn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Castlevania - Lords of Shadow 2 (Übersicht)