Test La Pucelle Tactics - Seite 4

Meinung von Florian Funk

Technisch vermochte mich "La Pucelle: Tactics" zunächst nicht zu überzeugen, doch spielerische Substanz und die riesige Spielwelt verzauberten mich ebenso wie der gelungene Soundtrack, die glasklare Sprachausgabe und die farbenfrohe, sehr unterhaltsame Geschichte. Dass ich von diesem Spiel bis vor ca. 3 Wochen noch nicht einmal etwas gehört hatte spricht aber wohl kaum gegen das Spiel. Die fehlende Lokalisierung ist da schon eher ein Kritikpunkt, der das Spiel einer breiten Masse wohl definitiv unzugänglich macht. Englisch Könner und Liebhaber von rundenbasierten Strategiespielen finden hier nach "Disgaea" und "Phantom Brave" aber einen weiteren Musthave-Titel für ihre Playstation2. Für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet, ist "La Pucelle: Tactics" süchtig machend bis zum Schluss! Lasst euch von der Grafik also nicht täuschen. Hier kann Square noch was lernen!

90

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

La Pucelle Tactics (Übersicht)