10 neue Indie-Weltraumspiele - Wings of Saint Nazaire, Icarus Proudbottom, Drifter

(Special)

Nummer 2: Wings of Saint Nazaire

Wings of Saint Nazaire ist eine Weltraumballersimulation der Entwickler Howard Day, Jan Simon und Daniel Hoffman. Das Spiel besticht durch die Mischung von 3D-Polygon-Modellen und 2D-Pixel-Grafiken.

In eurer Pilotenkanzel seht ihr alle wichtigen Informationen zu eurem Schiff.In eurer Pilotenkanzel seht ihr alle wichtigen Informationen zu eurem Schiff.

Wings of Saint Nazaire orientiert sich in seiner Spielmechanik eindeutig an Klassikern wie Wing Commander 3 und Freespace 2. Ihr sitzt in einer Pilotenkanzel und schaut in der Ego-Perspektive aus der Frontscheibe eures Raumgleiters heraus. So jagt ihr anderen Raumjägern hinterher und versucht sie ins Fadenkreuz eurer Laser zu bekommen.

Ihr habt vier Raumjäger zur Auswahl, die sich alle anders steuern und fliegen lassen sollen. Auch unterscheidet sich die Bewaffnung der Raumgleiter.

Fazit: Schon lange hat es keine Weltraumsimulation im Stil von Wing Commander mehr gegeben. Wings of Saint Nazaire versucht genau dies. Schon im jetzigen Zustand sieht es vielversprechend aus.

Nummer 3: Icarus Proudbottom - Starship Captain

Icarus Proudbottom - Starship Captain ist das zweite Spiel von Holy Wow Studios. Das erste namens Icarus Proudbottom Teaches Typing ist ein Internet-Spiel, in dem ihr so schnell und fehlerfrei wie möglich auf einer Tastatur tippen sollt.

Ein fremdes Raumschiff begegnet euch auf euren Reisen.Ein fremdes Raumschiff begegnet euch auf euren Reisen.

In der IBS Sea Pickle seid ihr im weiten All unterwegs. Ab und zu trefft ihr auf Außerirdische und andere Raumschiffe. Der Kapitän ist natürlich Icarus Proudbottom selbst. Mit dabei ist auch wieder die orange Eule, die einen indianischen Geist darstellen soll. Ganz in "Star Trek"-Manier erforscht ihr den Weltraum. Dabei gebt ihr Befehle an eure Mannschaft, verwaltet Waffensystem und ballert auf frei fliegende Asteroiden, die euch im Weg sind.

Euer Raumschiff sieht verdächtig wie die Enterprise aus. Auch die Uniformen und die Außerirdischen erinnern an das "Star Trek"-Universum. Doch Holy Wow Studios geht an die traditionsreiche Fernsehserie mit einer großen Portion Satire und Humor heran.

Fazit: Lustige "Star Trek"-Satire mit Icarus Proudbottom. Unendliche Weiten und viele Lacher erwarten euch.

Nummer 4: Drifter

Drifter ist eine Weltraumhandelssimulation, die in einem offenen Universum spielt. Celsius Studios Spiel generiert bei euren Flügen im All die Umgebung ständig weiter und vergrößert sie. So ensteht eine ganze Galaxie, die ihr bereisen und erforschen könnt.

Euer Raumschiff macht sich von einer Raumstation aus auf die Reise.Euer Raumschiff macht sich von einer Raumstation aus auf die Reise.

Die ganze Galaxie steht euch so offen. Doch was wollt ihr mit ihr anfangen? Ihr erforscht nicht nur neue Planeten, sondern sammelt auf ihnen auch Rohstoffe. Beispielsweise beutet ihr Minen aus und schürft Erze. Im All warten auch Feinde auf euch. Piraten versuchen, euch die wertvolle Fracht wieder abzunehmen. Wenn ihr sie im Kampf besiegt, könnt ihr eure so beschützten Güter an Planeten oder Raumstationen verkaufen. Auf diese Weise verdient ihr im Spiel Geld.

Ist euch dieser Weg zu langweilig, könnt ihr auch einfach selbst ein kriminelles Dasein führen. So überfallt ihr einfach selbst andere Raumschiffe und werdet zum Piraten.

Den Soundtrack zum Spiel komponiert Danny Baranowsky, der schon für Spiele wie Super Meat Boy, Canabalt und The Binding of Isaac die Musik schrieb.

Fazit: Drifter bietet ein spannendes Weltraumhandelsspiel in einem großen offenen Universum, in dem es eine Menge zu entdecken gibt.

Weiter mit: Lovers in a Dangerous Spacetime, Interstellaria, Routine

Tags: Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht