Test Invizimals - Invizimals, Fähigkeiten

Invizimals und ihre Fähigkeiten

Natürlich dreht sich auch in Das verlorene Königreich alles um die Invizimals. Im Spiel findet ihr neben Ocelotl 15 weitere Invizimals. Doch bevor ihr als einer von ihnen durch die Levels laufen könnt, sollt ihr sie im Kampf besiegen. Denn dies ist Brauch bei den Mischwesen. Nur Ocelotl bekommt ihr geschenkt. Der erste Invizimal, den es zu besiegen gilt, heißt Minotaur. Das ist - wie der Name verrät - ein Stierwesen, das besonders kräftig und leicht reizbar ist.

Der Tigershark ist an Land zwar nicht so agil wie der Ocelotl, schwimmt dafür umso besser.Der Tigershark ist an Land zwar nicht so agil wie der Ocelotl, schwimmt dafür umso besser.

Die Entwickler haben sich bei den Kämpfen nicht für eine freie und offene Auseinandersetzung entschieden, sondern lassen euch nur in Reaktionstests gegen die neuen Invizimals antreten.

Die Kämpfe springen wie bei God of War in einen Zeitlupen-Modus. Das Spiel blendet die gewünschen Tasten ein und ihr drückt sie möglichst schnell und in der richtigen Reihenfolge. Besteht ihr dieses Spielchen, schließt sich euch der Minotaur an und ihr könnt ihn in einem Invizimals-Kreismenü auswählen und übernehmen.

Jeder Invizimal besitzt eigene Kampfbewegungen und spezielle Kampffertigkeiten. Nach dem Ableben hinterlassen die Stahlwesen gelbe Punkte, die ein rotes Z in der Mitte tragen. Das sind Z-Funken. Mit ihnen könnt ihr im Laufe des Spiels neue Angriffe und Bewegungen freischalten. Diese unterteilen sich in Kräfte und Elan.

Zwei davon wählt ihr aus und setzt sie im Kampf ein. Einige Kampffertigkeiten benötigen Zorn, dargestellt durch einen gelben Balken neben eurem Portrait. Er füllt sich auf, wenn ihr Gegner vermöbelt und leert sich durch den Einsatz eines Power-Angriffes.

Dieses Video zu Invizimals schon gesehen?

Die Fähigkeiten eurer Invizimals

Doch nicht nur in der Art, wie sie Robotern vermöbeln unterscheiden sich Ocelotl, Minotaur und Co., sondern auch in ihren Fähigkeiten. Um bestimmte Abschnitte in den Levels erreichen zu können, setzt ihr die individuellen Fähigkeiten eurer Inivizamls ein.

Der Jaguar Ocelotl kann an Ranken emporklettern und sich mit einem Seil über Abgründe schwingen. Minotaur stürmt wie ein Verrückter vor. Dabei reißt er sogar Wände ein, die neue Durchgänge freilegen.

Auch unter Wasser gibt es Eingänge.Auch unter Wasser gibt es Eingänge.

Der nächste Invizimal, der euch im Spiel begegnet ist Tigershark, auf Deutsch: Tigerhai. Nachdem ihr ihn ebenfalls durch einen Reaktionstest im Kampf besiegt habt, könnt ihr mit ihm im Wasser schwimmen und tauchen.

Dadurch kommt ihr wieder an zuvor unerreichbare Stellen. So braucht ihr ähnlich wie bei Skylanders Swap Force für jedes Level bestimmte Invizimals, um voran zu kommen. Auch die kleinen Puzzle-Einlagen fordern zumeist den Einsatz eines bestimmten Invizimals.

Aber auch Hiro, das Menschenkind, verfügt über eigene Fähigkeiten. Nur in Menschenform kommt ihr durch schmale Durchgänge oder balanciert über dünne Bäume. Als großer dicker Jaguar geht das nicht. Stellen, an denen ihr euch verwandeln könnt, signalisiert euch das Spiel durch Funken, die über dem Boden aufsteigen.

Allerdings müsst ihr zu keinem Zeitpunkt selbst ausprobieren, welche Form ihr am besten nutzen solltet. Stellt ihr euch in die Funken, drückt einfach den Dreieck-Knopf und ihr verwandelt euch direkt in die richtige Gestalt. Interessanter wäre es, wenn euch das Spiel selbst ein wenig ausprobieren lassen würde.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Invizimals (Übersicht)