Test Forbidden Siren 2 - Seite 2

Steigt in den LKW und flüchte vor den Feinden.Steigt in den LKW und flüchte vor den Feinden.

Gameplay:

Wer noch nie etwas von "Forbidden Siren" gehört hat, der wird beim Gameplay große Augen machen, denn wer ein "Resident Evil" oder ein "Silent Hill" im Japano-Look erwartet, wird leider enttäuscht sein. In Sony's Horrorshocker "Forbidden Siren 2" ist nämlich der Kampf mit den Kreaturen aus der Hölle eher Nebensache. Als einer von 16 unterschiedlichen Spielfiguren sucht ihr manchmal mit und manchmal ohne Waffen einen Weg aus dem Schlamassel. Zurückgreifen dürft ihr dabei auf Schlagwaffen wie Holzbrett, Baseballschläger usw. und sogar Schusswaffen stehen zur Auswahl, die aber nur zwei Militärangehörige bei sich tragen, die nebenbei dem Spiel tolle Abwechslung spendieren. Aber hauptsächlich wird den ansässigen Kreaturen einfach aus dem Weg gegangen oder eine spezielle Fähigkeit genutzt, das Sight-Jacking-Feature, dabei dürft ihr über die Augen der Feinde deren Blick mitverfolgen. Das bietet unendlich viele Vorteile, die euch fast alles erlauben. Diesmal ist es sogar möglich, einige Kurztrips mit dem LKW bzw. PKW zu unternehmen, und dabei den Kreaturen der Hölle zu entkommen. Zwar bietet das Gameplay eigentlich nichts Neues, ist aber dank der tollen Gruselatmosphäre für Fans der leichten Horrorgunst voll zu empfehlen.

Das Charatersystem ist eines der Highligts des Spieles.Das Charatersystem ist eines der Highligts des Spieles.

Technik:

"Forbidden Siren 2" ist eines der wenigen Sony Spiele, die kaum auf die Technik aufbauen, denn die wichtigsten Aspekte beziehen sich eindeutig auf Story und Atmosphäre, so darf leider nicht arg viel von Grafik, Sound und Steuerung erwartet werden. Aber dennoch gehört der Titel in diesem Bereich zum guten Mittelstand. Zwar ist "Forbidden Siren 2" optisch durch wunderschöne Licht- und Schatteneffekte, Charakterdesign usw. recht gut anzusehen aber eindeutig veraltet. Da hätte sich Sony ein Beispiel an Spielegiganten wie "Resident Evil 4" oder "Silent Hill 4" nehmen können, die deutlich beweisen, was noch alles in der angestaubten PS 2 steckt. Der einzige Vorteil der sich daraus ergibt, ist, dass sich die Gruselatmosphäre steigert, detailarme und dunkle Räume sind die idealen Bereiche für Horrorshocker. Dafür sorgt ebenfalls die gigantische Soundatmosphäre, ein klassischer Soundtrack sorgt für das ideale Gruselambiente. Auch der übrige Sound wie Waffengeräusche, Schritte usw. ist mehr als vorbildlich. Anlass zur Kritik gibt aber die Synchronisation. Erstens wurde keine deutsche Sprachausgabe aufgenommen und zweitens ist die englische Version mehr als peinlich, japanische Sprecher mit einem grausamen Akzent sprachen die Charaktere ein. Auch wenn dies der japanischen Atmosphäre dient, ist es teilweise nur lächerlich. Wenigstens im Bereich der Steuerung sind keine Kritikpunkte zu finden, diese funktioniert reibungslos, was im Vorgänger nicht der Fall war.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Forbidden Siren 2

Mangagirl
87

Alle Meinungen

Forbidden Siren 2 (Übersicht)