The Last of Us - Left Behind: Eine erhellende Erweiterung - Eine Frage des Preises

(Special)

Die Preisfrage

Eines ist sicher: Es macht sehr viel Spaß, mit Riley und Ellie das Einkaufszentrum zu betreten, zu erkunden und kleine Rätsel zu lösen. Dass sich die beiden dabei pausenlos unterhalten, erschafft eine vertraute Atmosphäre und ihr lernt die beiden noch besser kennen. Auch dadurch entstehen großartige, essenzielle Momente in der Geschichte - die hier natürlich nicht verraten werden sollen.

Für all das verlangt Sony aber auch 14,99 Euro von euch. Das ist für eine Erweiterung mit nur zwei Stunden Spielzeit viel Geld - aber aufgrund der spannenden Handlung und der durchweg hohen Qualität bekommt ihr definitiv nicht zu wenig fürs Geld.

Dieses Video zu The Last of Us schon gesehen?

Fakten:

  • 2 Stunden Spielzeit
  • spannende Geschichte mit vielen Überraschungen
  • emotional gut ausgearbeitete Charaktere
  • neue Kampfszenarien
  • abwechslungsreiche Schauplätze
  • Erkundung rückt in den Vordergrund
  • die Durchschlagskraft von Joel fehlt manchmal
  • unterhaltsame Zwischensequenzen
  • detaillierte Grafik und Gesichtsanimationen
  • bis auf Rileys Stimme eine gute Synchronisation
  • bereits erhältlich für PS3

Meinung von Jens-Magnus Krause

An dieser Stelle muss ich ein Klischee auspacken: In der Kürze liegt die Würze. Demnach ist die Erweiterung Left Behind für das großartige The Last of Us extrem stark gewürzt. Denn für zwei Stunden Spielzeit soll ich 15 Euro bezahlen? Das klingt erstmal nach zu wenig Spieldauer für zu viel Geld. Aber eines hat mich die Erweiterung gelehrt: im Nachhinein hat sie sich gelohnt. Naughty Dog hat sie weder versalzen, noch zu fad abgeschmeckt.

Denn ich hatte zwei Stunden spannende, emotionale und abwechslungsreiche Unterhaltung. Dazu gesellen sich zwei sympathische Charaktere, ein variierender Kampfansatz und die vom Hauptspiel gewohnt hohe optische Qualität der postapokalyptischen Umgebung. Zu erringende Trophäen und die sammelbaren sowie kombinierbaren Gegenstände erhöhen den Spielspaß zusätzlich.

Und dank vieler erinnerungswürdiger Momente, ist Left Behind nicht nur eine Erweiterung, sondern der Teil, den ich unterbewusst bei The Last of Us vermisst habe - ohne es gewusst zu haben.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: DLC   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Last of Us (Übersicht)