Vorschau Age of Wonders 3 - Die Schlachten und das Herrschaftsgebiet

Vom kleinen Scharmützel bis zur großen Schlacht

Die Schlachten handelt ihr in Runden ab. Während ihr in Age of Wonders 2 noch einzelne Kreaturen ins Feld geführt habt, befehligt ihr dieses Mal kleine Truppen. Das fördert das Gefühl, eine wirkliche Armee zu kommandieren.

Eine Belagerung in Age of Wonders 3. Noch sind die Verteidiger auf den Zinnen.Eine Belagerung in Age of Wonders 3. Noch sind die Verteidiger auf den Zinnen.

In den Gefechten zieht jede Seite abwechselnd ihre kompletten Streitkräfte. Eine Armee besteht dabei aus sechs Einheiten. Bis zu sieben Armeen stehen sich in einer Schlacht gleichzeitig gegenüber.

Das Gelände spielt eine besondere Rolle in den Schlachten. Gebüsch und Felsen schränken den Beschuss ein, während Zäune den Ansturm von Infanterie und Kavallerie bremsen. Solche Hindernisse verschwinden erst, nachdem ihr einen Angriff darauf ausführt. Allerdings steht euch pro Runde nur ein Angriff zur Verfügung.

Die computergesteuerten Gegner setzen in den offenen Feldschlachten ihre Armeen sinnvoll ein. Sie konzentrieren ihre Fernkampf-Angriffe auf bestimmte Einheiten und schicken die Kavallerie auf die Jagd nach euren Bogenschützen.

In den Belagerungsgefechten sieht es allerdings anders aus. Hier strömen eure Feinde oft aus den Toren, anstatt die Festungsmauern zu bemannen. Dadurch werden die Kämpfe nicht immer leichter, aber der Sinn einer Belagerung geht komplett verloren.

Auf der Weltkarte zieht ihr zeitgleich mit den computergesteuerten Gegnern. Das erhöht zwar das Spieltempo, ist allerdings manchmal nervig, wenn eine gegnerische Armee auf ein Feld zieht, das ihr belegen wollt.

Das Herrschaftsgebiet wächst

Die Städte sind der Dreh- und Angelpunkt eurer Feldzüge, schließlich erweitert ihr euer Gebiet mit jeder neuen Stadt und erhöht so euren Einfluss.

Die Städte spielen eine wichtige Rolle in Age of Wonders 3.Die Städte spielen eine wichtige Rolle in Age of Wonders 3.

Mit Siedlern und Baumeistern erweitert ihr euer Herrschaftsgebiet. Wie der Name schon verrät, bauen Baumeister. Und zwar Straßen, Wachtürme und Burgen. Die Straßen erhöhen die Bewegungsreichweite eurer Einheiten, während Wachtürme euer Sichtfeld erweitern.

Burgen und Festungen stellt ihr an strategisch wichtigen Stellen auf, beispielsweise an einer Brücke die zu eurem Territorium führt. Das ist allerdings nur dann sinnvoll, wenn ihr dort auch eine Garnison postiert.

Die Siedler gründen, wer hätte es gedacht, neue Städte. Die Position einer neuen Siedlung ist von großer Bedeutung. Idealerweise liegt die Stadt an einem Ort, der euch die Kontrolle über besondere Gebäude, wie Goldminen oder Mana-Felder, gewährt. Gold und Mana sind die beiden wichtigsten Rohstoffe im Spiel.

Darüberhinaus rekrutiert ihr in euren Siedlungen neue Truppen und Belagerungswaffen oder repariert mechanische Einheiten.

Mit steigender Bevölkerungszahl steigt der Einflussbereich der Städte. Eine farbige Grenzlinie auf der Übersichtskarte stellt diesen dar. Geht ihr mit der Ansicht weit genug zurück, verwandelt sich die Detailkarte in eine Landkarte.

Eure Territorien seht ihr auf der Landkarte nur noch als Farbmuster. Das hilft bei der Planung eurer Feldzüge. Hier orientiert ihr euch auch, wenn ihr besondere Missionsziele sucht.

Gegnerische Städte übernehmt ihr einfach und schließt sie eurem Königreich an. Oder ihr zerstört sie und schickt ihre Bevölkerung in eine eurer Städte. Bei Geldnöten plündert ihr die Städte, was allerdings die Moral der Bürger senkt. Ist eure Bevölkerung unzufrieden droht eine Rebellion.

Dieses Video zu Age of Wonders 3 schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Age of Wonders 3 (Übersicht)