Test Pro Pilot 99

von Der-Gagamehl (09. Juli 1999)

Seit vielen Jahren gibt es auf dem Sektor der zivilen Flugsimulatoren nur einen Namen: Microsoft. Der MS Flugsimulator war von Beginn an "State of the Art" und wurde wegen seinen Möglichkeiten auch häufig zur Schulung des Instrumentenflugs eingesetzt. Nun schickt sich Sierra an, mit dem Pro Pilot 99 diese Monopolstellung zu durchbrechen.

Da ich - gelinde gesagt - vom Fliegen kaum Ahnung habe, habe ich mir einen Profi geschnappt und bin zusammen mit ihm ein paar Runden geflogen. Nicht nur, daß dieser über eigene Flugerfahrungen verfügt, er ist auch bestens mit dem MS FS98 vertraut, so daß ein gewisser Vergleich erlaubt sei.

Zunächst ist mir als Anfänger sehr positiv aufgefallen, daß man vor dem Start eine umfangreiche Checkliste abarbeiten muß, bevor man mit dem Flugzeug in die Höhe steigen kann. Dieses wird vom Programm sehr gut unterstützt. Die Gestaltung des Cockpits ist sehr realistisch und sieht einfach nur gut aus. Gut ist auch, daß man für die Erstellung eines Flugplans einen Co-Piloten zur Hilfe haben kann, der sich um die Einstellung der Frequenzen kümmert.

ATC und GPS sowie alle weiteren Instrumente und Bedienelemente sind nach Expertenmeinung gut umgesetzt und verdienen Lob. Ich muß wohl noch einige Zeit die Schulbank drücken, bis mir alle Systeme vertraut sind. Dabei helfen zwei dicke Handbücher. Eines ist für den Schnelleinsteiger und Wenigflieger gedacht. Das zweite Handbuch geht den einzelnen Dingen viel intensiver auf den Grund. Das Programm bietet eine solide Grafik, wobei die Sicht aus großen Höhen besonders hervorzuheben ist. Die restliche Optik hinterläßt eher den Eindruck, daß man die 3D-Hardware nicht optimal genutzt hat, ohne 3D-Beschleuniger ist das Spiel überhaupt nicht zu empfehlen. Hervorragend ist jedoch der Sound, echter gehts nimmer!

Ich muß sagen: Insgesamt hat mir als Einsteiger das Programm recht gut gefallen, der Experte ist jedoch etwas anderer Meinung. Zum einen schneidet das Programm gegenüber dem MS Flug Simulator 98 was den Gesamteindruck angeht etwas schlechter ab. Desweiteren fehlt einfach der letzte Kick an Realismus. So sind z.B. keinerlei Flugbewegungen festzustellen, was auf dem Frankfurter Flughafen doch eher unwahrscheinlich ist. Das Verhalten des Flugzeugs, egal ob am Boden oder in der Luft, ist oft fern der Realität - es lassen sich Manöver ausführen, die unter normalen Umständen katastrophale Folgen hätten. Das kommt mir als Anfänger allerdings sehr entgegen.

Im direkten Vergleich kann Pro Pilot 99 den Branchenführer also nicht vom Sockel stoßen, zumal dieser auch über zahlreiche Zusatzszenarien und Add-Ons verfügt. Als Alternative, vor allem für Einsteiger, ist Pro Pilot 99 auf jeden Fall einen Blick wert. Sierra sollte das Programm noch einmal einem gründlichem Redesign unterwerfen, dann klappts vielleicht auch gegen Microsoft.

60

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pro Pilot 99 (Übersicht)