Test Dark Souls 2 - Kampfsystem, Stamina

Ein Scharmützel nach dem anderen

Das Kampfsystem ist auch in Dark Souls 2 wieder das Herzstück. Ihr entscheidet euch bei einem Angriff, ob ihr leicht oder schwer zuschlagt. Habt ihr ein Schild ausgerüstet, könnt ihr gegnerische Angriffe blocken. Weniges hat sich also geändert, doch das was From Software veränderte, hat einen großen Effekt auf die Spielweise.

Nicht nur, dass die künstliche Intelligenz aggressiver erscheint, auch euer eigener Spielfluss gestaltet sich offensiver. Denn Blocken, aus dem Estus-Flakon trinken (heilt euch) und ähnliches braucht nun Zeit.

Der Schwertkämpfer ficht mit zwei Schwertern auf einmal.Der Schwertkämpfer ficht mit zwei Schwertern auf einmal.

Drückt ihr den Knopf zum Blocken, reißt euer Recke nicht mehr sofort das Schild hoch. Es dauert einen Moment. Nur einen kleinen, doch der entscheidet über einen gelungenen Block oder einen misslungenen. Eure Schnelligkeit steigert ihr durch den Wert "Anpassung". Auch die neue Riposte (der Gegenangriff nach einer Parade) braucht länger. Wer sofort nach einer gelungene Parade zuhaut, vermasselt die Riposte.

Wer wartet, bemerkt wie der Gegner nach einer gelungenen Parade auf den Rücken fällt. Jetzt zugehauen und der Streich verursacht beträchtlichen Schaden. Während dieser Zeit ist der stumme Held nicht unverwundbar. Deswegen solltet ihr euch genau überlegen, wann ihr dieses Mittel einsetzt. Auch während eines Angriffs in den Rücken des Feindes (ein sogenannter Backstab) seid ihr nicht mehr unverwundbar.

Durch den offensiveren Charakter der Gegner, seid ihr oft ebenfalls gezwungen, offensiver zu spielen. Viele Feinde beherrschen Angriffe die eure Deckung brechen. Ein aggressiverer Kampfstil findet sich beim Schwertkämpfer, der mit zwei Waffen auf einmal kämpft. Er kann in einen beidhändigen Fechtstil wechseln. Dann schlägt er auch mit beiden Waffen zu. Doch keinen Schild zu benutzen, heißt auch, den Zeitpunkt für die perfekten Rollen herauszubekommen.

Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Vor dem Boss wegrollen

Mit Rollen richtig auszuweichen lernt ihr spätestens bei Kämpfen gegen größere Gegner. Beispiel? Dieser Typ mit der Hellebarde hat eine unglaubliche Reichweite. Und ein Treffer zieht unglaublich viel Stamina (Ausdauer) ab. In Dark Souls 2 kostet alles Stamina: Angreifen, Blocken, Zaubern, Rennen und Rollen.

Mehr als ein oder zwei Treffer hintereinander sind dann nicht zu blocken. Sonst fängt euer Held an zu taumeln und ist für eine gefühlte Ewigkeit nicht steuerbar - aber allen Angriffen des Feindes ausgeliefert. Das heißt soviel wie: sofort tot!

Der Ritter nimmt hier sein Schwert in beide Hände.Der Ritter nimmt hier sein Schwert in beide Hände.

Also besser Rollen, Rollen und Rollen! Mit dem richtigen Zeitgefühl gelingt es sogar, unter den Hellebardenhieben hindurch zu tauchen. Doch diese Erkenntnis müsst ihr im Normalfall erst dem Hellebarde schwingenden Boss zum Preis einiger Tode abringen. Genau wie ihr alle Erkenntnisse dem Spiel mühsam abringt.

Und dann ist da noch die Sache mit der zu schweren Ausrüstung. Tragt ihr zu viel am Leib, verkürzt und verlangsamt sich die Rolle. Erhöht ihr euren Wert "Vitalität", erhöht sich zum Glück das Gewicht der Ausrüstung, die ihr tragen könnt.

Bis ihr eine Strategie für einen Endboss eines Abschnittes herausbekommt, seid ihr wahrscheinlich schon ein paar Mal wieder am Leuchtfeuer gelandet. Um es noch schwieriger für euch zu machen, hat sich From Software etwas Nettes einfallen lassen: Mit jedem Tod, verkleinert sich euer Lebensbalken. So lange, bis ihr nur noch 50 Prozent eurer eigentlichen Lebenspunkte besitzt. Um wieder einen vollen Lebensbalken zu haben, müsst ihr den seltenen Gegenstand namens Menschenbild einsetzten.

Doch ist der Weg gefunden und der Aha-Moment gekommen, entpuppt sich der Kampf als noch spannender. Besiegt ihr einen Endgegner, tritt das viel gerühmte euphorische Gefühl ein, etwas wirklich Anspruchsvolles geschafft zu haben.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)