Call of Duty Championship: Kräftemessen der weltbesten Spieler in Los Angeles - Die Vorentscheidung und das große Finale

(Special)

Die Vorentscheidung: Deutschland scheidet aus

Die Spiele werden auf insgesamt vier "Spielfeldern" ausgetragen. Ein Spielfeld besteht aus Bildschirmen, Konsolen und Plätzen für acht Spieler. Dazu kommen Übersichtsbildschirme für Zuschauer.

In der schalldichten Arena finden viele der spannendsten Begegnungen statt.In der schalldichten Arena finden viele der spannendsten Begegnungen statt.

Das vierte Spielfeld besteht sogar aus einer schalldichten Kabine in denen zwei Clans ihr Können beweisen. Davor ist eine Tribüne aufgebaut auf der die Zuschauer mitfiebern. Für die beiden deutschen Mannschaften endet die Veranstaltung jedoch bereits in der Vorentscheidung.

Killerfish schlägt sich zwar anfangs gut, ist aber in eine starke Gruppe gelost worden. Dazu konnten sie in den Wochen vor dem Wettkampf aus privaten Gründen nicht trainieren. SK Gaming hingegen muss feststellen, dass der Spielmodus "Domination" nicht zu ihren Stärken gehört.

Dazu kommt ein wichtiger Faktor: Die deutschen Spieler trainieren in ihrer Freizeit. Die Mannschaften aus den Vereinigten Staaten besitzen hier einen klaren Vorteil, denn sie bestehen aus professionellen Spielern. E-Sports ist in den Vereinigten Staaten populärer als in Europa und die erfolgreichen Clans verdienen genug Geld, um davon zu leben.

Das große Finale

Damit ist es keine große Überraschung, dass sich zwei Clans aus den Vereinigten Staaten im Finale gegenüberstehen. Beide Mannschaften haben ihre eigenen Fans mitgebracht.

Die Mannschaft "compLexity" aus den Vereinigten Staaten entscheidet das Finale klar für sich.Die Mannschaft "compLexity" aus den Vereinigten Staaten entscheidet das Finale klar für sich.

Die Gruppe "compLexity" gehört schon seit langem zu den Top-Mannschaften bei den CoD-Turnieren. "Envyus" ist ebenfalls keine unbekannte Gruppe, 2013 sind die Profi-Spieler schon einmal bis ins Finale gekommen. Entsprechend emotionsgeladen ist die Stimmung auf der Tribüne.

Jedes gelungene Manöver kommentieren die Zuschauer mit Jubel und Applaus. Der Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften ist hart und schnell. Envyus besitzt mit "Nameless" einen starken Spieler, der oft Spielsituationen ganz alleine beherrscht.

Doch gegen die Disziplin von "compLexity" hat auch der Top-Spieler mit seiner Mannschaft keine Chance. Konzentrierte Angriffe, schnelle Messerattacken und ein konstant hohes Niveau bringen schlussendlich "compLexity" den Sieg. Das Ergebnis zeigt, wie wichtig der Zusammenhalt in der Gruppe ist, um einen Wettkampf zu gewinnen.

Dieses Video zu CoD Ghosts schon gesehen?

Weiter mit: Im Gespräch mit dem Entwickler und Blick in die Zukunft

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD Ghosts (Übersicht)