Die 10 nervigsten Pokémon - Icognito, die Flüchtlinge

(Special)

Platz 3 - Icognito

In der zweiten Generation begegnet euch ein Pokémon, das an alte Hieroglyphen erinnert. Pokémon-Forscher erzählen euch stolz, dass es sich bei Icognito um ein Monster handelt, welches in 28 Formen existiert. Ihr sollt dabei natürlich alle Ausprägungen fangen, ist ja klar.

Die ganze Icognito-Bande auf einen Blick vereint.Die ganze Icognito-Bande auf einen Blick vereint.

Blöd nur, dass euch das Pokémon nichts bringt. Es ist viel zu schwach für einen Kampf außerhalb der Alph-Ruinen und so schlichtweg nutzlos. Es hat einen niedrigen Gesundheitswert und kann nur eine Attacke ausführen, die Kraftreserve.

Dieses Video zu Pokemon X schon gesehen?

Jetzt denkt aber nicht, dass es neue Angriffe lernen wird. Nein, es beherrscht sein ganzes Leben nur diese eine Attacke und kann NICHTS dazulernen. Icognito erinnert deshalb ein wenig an Ditto, der sich auch nur transformieren kann. Der Schleimhaufen hilft euch aber zumindest beim Züchten weiter. Icognito kann einfach nichts.

Platz 2 - Die Flüchtlinge

Seit Stunden lauft ihr durchs hohe Gras und könnt die etlichen Rattfratz-Fratzen nicht mehr sehen. Dabei wollt ihr doch nur eins der seltenen Pokémon Entei, Suicune und Raikou fangen. Dann ist es soweit und sie tauchen plötzlich auf! Ihr habt's endlich geschafft!

So schnell könnt ihr keinen Pokéball werfen wie die wieder weg sind.So schnell könnt ihr keinen Pokéball werfen wie die wieder weg sind.

Nein, ihr habt euch zu früh gefreut. Denn bevor ihr "Attacke Schlafpuder" sagen könnt, flüchten sie. Wuhu, ihr dürft also wieder Stunden im Gras verbringen und dabei eure Geduld austesten.

Aber zumindest lohnt es sich für euch, diese starken Pokémon zu fangen. Ihr habt doch sicherlich schon mal euer Glück bei einem Abra mit Stufe 5 versucht, oder? Nachdem ihr es nach seinem hundertsten Teleport endlich gefangen habt, kann es am Anfang nur eine Attacke einsetzen: Teleport, also die Flucht. Das Entwickeln eines Pokémon kann wirklich so viel Spaß machen.

Weiter mit: Pikachu

Inhalt

Tags: Anime  

Kommentare anzeigen

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon X (Übersicht)