Test ESOTU - Gruppeninhalte und Handwerk

Gruppenarbeit mit Luft nach oben

In The Elder Scrolls Online gibt es natürlich auch Herausforderungen für Gruppen. In den weitläufigen Zonen von Tamriel findet ihr unzählige offene oder auf Teams von vier Spielern ausgelegte Instanzen, in denen neben vielen schwächeren Kreaturen auch immer ein oder mehrere Bosse auf euch warten.

Viele offene Verliese besitzen solch einen kreisförmigen Aufbau und funktionieren nach dem Schema "Himmelsscherbe finden, Boss erledigen und raus".Viele offene Verliese besitzen solch einen kreisförmigen Aufbau und funktionieren nach dem Schema "Himmelsscherbe finden, Boss erledigen und raus".

Später soll es auch Verliese für größere Spielergruppen geben. In der freien Welt tauchen an festen Positionen zudem dunkle Anker auf, die mehrere Wellen von Gegnern ausspucken. Oder ihr reist zu einer mit einem Totenkopf gekennzeichneten Zone, in der ihr ohne Verstärkung ebenfalls nicht weit kommt.

Gerade wenn ihr mit Freunden unterwegs seid, machen die Gruppeninhalte des Online-Rollenspiels Spaß! Das liegt aber mehr an der guten Gesellschaft als an den Kämpfen. Die Boss-Gefechte fallen anfangs noch recht abwechslungsreich aus, doch wiederholen sich die Anforderungen an die Gruppe schnell.

Gerade erfahrene MMO-Spieler fühlen sich unterfordert, da komplexe Taktiken, die über "weicht den Schadensflächen aus und erledigt die Diener zuerst" hinausgehen, selten nötig sind.

Gleichzeitig funktioniert auch das Zusammenspiel mit einem Freund nicht so reibungslos wie in anderen Online-Rollenspielen. Manche Auftragsziele müsst ihr zweifach erfüllen. In einzelnen Quest-Abschnitten seid ihr sogar völlig auf euch alleine gestellt, egal ob ihr euch in einer Gruppe befindet oder nicht. Da ihr zudem die Dialoge, anders als in Star Wars: The Old Republic etwa, ohne euren Partner führt, stellt sich schnell das Gefühl des nebeneinander statt miteinander Spielens ein.

Dieses Video zu ESOTU schon gesehen?

Das Handwerk

The Elder Scrolls Online bietet abseits vom Quest-Alltag noch einiges mehr. So dürft ihr sechs Handwerkskünsten parallel nachgehen und euch zum Beispiel als Koch oder Verzauberer versuchen. Mit den zugehörigen Fertigkeitslinien verbessert ihr zum Beispiel die Wirkung von Nahrungsmitteln und Tränken, oder schaltet einen Lehrling frei, der euch regelmäßig mit neuen Erzen oder Zutaten versorgt.

In The Elder Scrolls Online übt ihr bis zu sechs Berufe parallel aus. Der Schmied stellt etwa Klingen und Rüstungen her.In The Elder Scrolls Online übt ihr bis zu sechs Berufe parallel aus. Der Schmied stellt etwa Klingen und Rüstungen her.

Es lohnt es sich, die Berufe frühzeitig in Angriff zu nehmen, denn mit den hergestellten Rüstungen, Waffen und Speisen könnt ihr bereits auf niedriger Stufe einiges anfangen. Die Rohstoffe findet ihr bei besiegten Gegnern oder in den weitläufigen Zonen von Tamriel.

Oder ihr zerlegt Gegenstände und erhaltet so Felle, Knochenstücke und Edelsteine. Mit den Materialien begebt ihr euch dann zu festgelegten Orten. Ein Koch benötigt eine Feuerstelle, ein Schmied stellt sich dagegen an den Amboss.

Es gibt kein Auktionshaus, in dem ihr eure Waren verkaufen könnt. Stattdessen tretet ihr einer von Spielern erstellen Handelsgilde bei und nutzt den zugehörigen Laden für Ein- und Verkäufe. Über solch eine Gilde erreicht ihr nur eine vergleichsweise kleine Zielgruppe.

Deswegen treten viele Handelstreibende gleich mehreren Zweckgemeinschaften bei oder bieten ihre Waren im Chat an. Da die Filterfunktionen des Gildenladens zudem nur wenige Einstellungsmöglichkeiten zulassen, wirkt das gesamt Handelssystem aktuell noch etwas unausgereift.

Weiter mit:

Tags: Online-Zwang   Fantasy   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

ESOTU (Übersicht)