World of Tanks - Weltmeisterschaft: Die Panzer-Schlacht von Warschau

(Special)

von Jürgen Stöffel (13. April 2014)

Auch für World of Tanks gibt es eine begeisterte eSports-Szene, die von Jahr zu Jahr größer wird. Das große Finale der vergangenen Saison fand vom 4. bis zum 6. April 2014 in Warschau statt.

Um diesen massiven Metall-Monolithen wurden drei Tage lang erbitterte Panzerschlachten ausgetragen.Um diesen massiven Metall-Monolithen wurden drei Tage lang erbitterte Panzerschlachten ausgetragen.

spieletipps ließ es sich nicht nehmen und hat das Spektakel vor Ort angesehen. World of Tanks, die Online-Panzerhatz von Wargaming, begeistert nicht nur weltweit Hundertausende von Spielern sondern hat sich mittlerweile auch als eSport-Titel etabliert.

Unter diesem Begriff konnten sich viele Spieler bis vor kurzem nur Starcraft und Südkoreaner vorstellen, doch mittlerweile gibt es zahlreiche eSport-Spiele und Profi-Teams aus aller Welt.

World of Tanks ist im eSport-Bereich noch relativ neu. Erst 2012 wurden die ersten offiziellen Wettkämpfe ausgetragen. Damals gab es bereits mehr als 30.000 Teilnehmer aus aller Welt in über 120 einzelnen Turnieren. Insgesamt 100.000 US-Dollar an Preisgeldern ließ die frisch gegründete eSport-Abteilung von Wargaming damals springen.

Diese Maßnahmen wurden wohl von der Spielerschaft gut aufgenommen, denn bereits im Jahr 2013 investierte Wargaming insgesamt acht Millionen US-Dollar in den eSport-Bereich. Gleichzeitig gründeten sie die „Global Wargaming League“ als internationale Plattform für professionelle "World of Tanks"-Wettkämpfe.

Diesmal waren schon über 40.000 komplette Mannschaften, bestehend aus insgesamt mehr als 200.000 Spielern, mit von der Partie. Über das Jahr verteilt fanden um die tausend Turniere statt und circa 100 Millionen Zuschauer insgesamt verfolgten die Gefechte in Online-Übertragungen.

Panzerschlachten im Rathaus

Doch dies alles soll laut Wargaming-Chef Victor Kislyi nur der Anfang sein, denn der Firmenleiter will World of Tanks als feste Größe im eSport verankern und träumt von einer Art eigenen Olympiade. Gern auch in Zusammenarbeit mit anderen eSport-Koryphäen wie Riot Games (League of Legends) oder Valve (Counter-Strike).

Wargaming-Chef Victor Kislyi (Mitte) sowie eSport-Direktor Mohamed Fadl (links) Michal Olszewski, der zweite Bürgermeister von Warschau (rechts).Wargaming-Chef Victor Kislyi (Mitte) sowie eSport-Direktor Mohamed Fadl (links) Michal Olszewski, der zweite Bürgermeister von Warschau (rechts).

Damit Kislyis Pläne auch Wirklichkeit werden, will er 2014 insgesamt zehn Millionen US-Dollar in die Entwicklung des "World of Tanks"-eSports investieren. Außerdem sollen Profi-Spieler verstärkt in den Entwicklungsprozess eingebunden werden, damit World of Tanks optimal für eSports ausgerichtet wird. Ursprünglich sei die Panzerhatz nämlich nicht auf professionelle Wettkämpfe ausgelegt gewesen.

Dass eSports aber auch außerhalb Asiens immer mehr Aufmerksamkeit erfahren, bewiesen allein schon die Präsentation und der Austragungsort des "World of Tanks"-Finales. Statt in abgelegenen, dunklen Hallen fanden die „Grand Finals“ mitten in Warschau in einem gut besuchten Einkaufszentrum statt. Darin hatten die Organisatoren ein Multiplex-Kino gemietet, um dort auf einer gewaltigen Leinwand und mit Surround-Sound die Gefechte live zu übertragen.

1 von 129

Panzerfahren in World of Tanks

Als Ehrengast war außerdem Michal Olszewski, der zweite Bürgermeister von Warschau und begeisterter WoT-Spieler, vor Ort. Laut dem Politiker könne Wargaming gern jedes Jahr WoT-Turniere in Warschau abhalten. Augenzwinkernd bot er sogar das große Stadium der Stadt als zukünftigen Austragungsort an. Diese riesige Arena kam zuletzt bei der Fußball-EM 2012 zum Einsatz. Sollte es tatsächlich einmal eine „eSports-Olympiade“ geben, wäre das Stadium sicherlich ein geeigneter Ort.

Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?

Weiter mit: Die Besten und Regeln der Kriegskunst

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)