World of Tanks - Weltmeisterschaft: Die Panzer-Schlacht von Warschau - Die Zukunft und ein gelungenes Finale

(Special)

Der Sport der Zukunft?

Am Ende des Turniers hatten wir noch die Gelegenheit, den eSport-Direktor Mohamed „Mo“ Fadl zur Zukunft des eSports zu befragen. Laut dem gebürtigen Heidelberger ist eSports nicht nur eine Sportart sondern eine Lebenseinstellung, die in spätestens 15 Jahren in der Mitte der Gesellschaft angekommen sein wird. In Asien sei dies heute schon so, aber auch für Europa und den Rest der Welt sieht Mohamed durchaus eine strahlende Zukunft des eSports voraus.

Mohamed Fadl mit dem Monolithen.Mohamed Fadl mit dem Monolithen.

Im "World of Tanks"-eSport gibt es laut Mohamed bereits einen Himmel voller Sterne – bestehend aus Profi-Mannschaften wie Navi oder Red Rush Unity. Jetzt gilt es jedoch, ein solides Fundament aus Nachwuchspielern aufzubauen: „Jetzt brauchen wir den Boden, auf dem wir stehen können, um den Sternenhimmel in Ruhe zu betrachten“, merkte Mohamed poetisch an.

Besonders toll findet Mohamed am eSport auch, dass niemand in körperlicher Topform sein muss, um dort ein Star zu werden. Gerade in World of Tanks spielt auch das Alter keine große Rolle, da es bei den Panzergefechten mehr auf Taktik, Klugheit und Disziplin als auf schnelle Reflexe ankommt. Selbst mit über 40 Jahren oder als Rollstuhlfahrer ist eine Profi-Karriere im eSport möglich. Im Fußball beispielsweise wäre sowas undenkbar.

Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?

Gelungenes Finale

Unterm Strich waren die „Grand Finals“ in Warschau ein voller Erfolg für Wargaming. Das Kino war bei den bedeutenden Spielen rappelvoll und sogar draußen in der Lobby, wo kleinere Bildschirmwände aufgebaut waren, war teilweise kein Durchkommen möglich. Die Atmosphäre im Kino war durchaus mit regulären Sportveranstaltungen zu vergleichen. Vielleicht nicht gerade mit der Fußball WM, aber dennoch war die Spannung und Leidenschaft der Menge klar spürbar.

Während der wichtigsten Spiele war das Kino regelmäßig prall gefüllt.Während der wichtigsten Spiele war das Kino regelmäßig prall gefüllt.

Sehr professionell war auch die Berichterstattung während und zwischen den Spielen. Auf den World Cyber Games 2013 beklagten sich die Zuschauer noch bitterlich über die fehlende Kompetenz der Kommentatoren. Bei den „Grand Finals“ hingegen wurden speziell erfahrene Spieler und eSport-Kommentatoren engagiert, welche selbst eSport-Neulingen ein gelungenes Bild von den Gefechten geben konnten.

Dennoch waren auch die „Grand Finals“ in Warschau nicht frei von Pannen und Fehlern. Am negativsten fiel auf, dass die Spiele der zweiten Gruppe und des „Lower Bracket“ oft nicht übertragen wurden. So war es praktisch unmöglich, die Gefechte von Team WUSA zu verfolgen, da deren Gefechte ausschließlich im gesperrten Bereich stattfanden.

Selbst auf Twitch wurden diese fehlenden Schlachten nicht immer übertragen, was rein technisch eigentlich kein Problem gewesen wäre. Außerdem war die Kamera in den Gefechten nicht immer zur rechten Zeit am rechten Ort und manch spannender Schlagabtausch wurde so nie gesehen.

Dort sollte Wargaming bis zum nächsten großen eSport-Ereignis noch nachbessern. Doch von diesen Missständen einmal abgesehen befindet sich Wargaming auf den richtigen Weg, um World of Tanks in der Welt des eSports zu etablieren.

Lust auf das Spiel bekommen? Dann hier gratis anmelden! Und spieletipps unterstützt ihr so auch noch!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)