Vorschau One Piece - Unlimited World Red - Komplexe Kämpfe, heiteres Piratenleben

Die Kämpfe sind komplexer geworden

Natürlich darf ausgiebig gekämpft werden. Mit eurem Einsatztrupp mit vier Mitgliedern, die von bis zu vier Spielern kooperativ gesteuert oder von der erstaunlich intelligent agierenden Künstlichen Intelligenz des Spiels gelenkt werden, geht es in der Kampagne gegen die Horden der Bösewichte.

Die Strohhutpiraten gehen zum Angriff über.Die Strohhutpiraten gehen zum Angriff über.

Dabei trefft ihr nicht nur auf williges Kanonenfutter, sondern müsst euch regelmäßig in Bosskämpfen beweisen. Der rote Drache aus dem Trailer ist da erst der Anfang, ihr bekommt es mit altbekannten Fieslingen wie Sir Crocodile, Rob Lucci oder Caesar Clown zu tun. Fans der überaus erfolgreichen Mangas und Animes werden aus den Aha-Erlebnissen gar nicht mehr heraus kommen.

Damit ihr euch der Gegner auch ordentlich erwehren könnt, bietet das Kampfsystem jetzt endlich auch die Möglichkeit Angriffe zu blocken und mit etwas Geschick und Reaktionsvermögen auch einen effektiven Konter zu platzieren. Erweitert wurden die zahlreichen Kombo-Techniken, die es euch erlauben, verheerende Spezialattacken auszuführen.

Die Bildschirmanzeige ist dabei angenehm aufgeräumt und zeigt euch euren Gesundheitsstatus, die Energieleiste für eure Spezialkräfte und den Status des Gegners an. Zusätzlich erscheinen auf dem Kampfbildschirm Anzeigen für Tasten, die - wenn ihr sie im richtigen Augenblick drückt - für heftige Attacken oder besondere Effekte sorgen. So könnt ihr mitten im Kampf auch schon mal eure Energie für Spezialangriffe auffrischen, ohne einen Gegenstand dafür zu verschwenden.

Das tägliche Piratenleben

Das Leben besteht aber glücklicherweise nicht nur aus Kampf. Ganz wie ihr wollt könnt ihr die Spielwelt erkunden. Dafür bietet sich besonders eure Basis, die Stadt Trans Town an. Hier könnt ihr mit den Einwohnern sprechen, Geheimnisse ergründen und euren Vorrat an Heilmitteln und anderen Gegenständen auffüllen. Immer wieder gibt es Aufträge von den Stadtbewohnern, die von einfachen Sammelaufgaben bis zu komplexen Quests reichen.

Gegen den Samurai der Meere Don Quichotte de Flamingo tretet ihr im Kolosseum an.Gegen den Samurai der Meere Don Quichotte de Flamingo tretet ihr im Kolosseum an.

Aber es gibt noch viel mehr zu tun, denn der Entwickler Ganbarion, der bereits für One Piece: Unlimited Cruise und das ausgezeichnete Rollenspiel Pandora's Tower zuständig war, sorgt für spielerische Vielfalt.

"Wir haben uns bemüht, die Essenz des "One Piece"-Universums mit all seinen Facetten für unsere Fans in ein Spiel zu packen. Dazu gehört das Kämpfen, genau so wie das Angeln und die Schatzsuche. Es sind halt Piraten die auf dem Meer leben", erklärt Daisuke Uchiyama.

Und tatsächlich sorgt eine ganze Reihe an Mini-Spielen für Abwechslung im Klopper-Alltag. Hier könnt ihr euch entweder im Angeln versuchen und durch den Beweis von Rhythmusgefühl einen dicken Fang machen, oder mit dem Schmetterlingsnetz auf Insektenjagd gehen. Weitere Beschäftigungen: Ballons zum Platzen bringen, Hühnerrennen veranstalten oder versteckte Schätze ausgraben.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Anime   Koop-Modus   Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

One Piece - Unlimited World Red (Übersicht)