Test FF 14 - Realm Reborn - Fakten, Meinung und Wertung

Fakten:

  • inhaltsgleiche Umsetzung der Versionen für PS3 und PC
  • Kaufpreis plus monatliches Abo von rund 13 Euro
  • schön gestaltete Grafik
  • exakte Steuerung
  • unterstützt alle konvetionellen Steuergeräte
  • unterstützt PS Vita
  • althergebrachte Quests
  • gut erzählte Geschichte
  • abwechslungsreiche Instanzen
  • bereits erhältlich für PC und PlayStation 3
Dieses Video zu FF 14 - Realm Reborn schon gesehen?

Meinung von Micky Auer

Es reicht ein Blick in die wunderschön gestaltete Welt von Final Fantasy 14 - A Realm Reborn, um mich wieder ein großes Stück weit mit der Serie zu versöhnen. Gut, es handelt sich nicht um ein melancholisch düsteres Final Fantasy 6, ein geradezu bahnbrechendes Final Fantasy 7 oder ein märchenhaft verspieltes Final Fantasy 9. Aber es handelt sich auch nicht um ein endlos verkorkstes und langweiliges Final Fantasy 13.

Und das alleine ist für mich ein Schritt in die richtige Richtung. Man spürt als Spieler, wie viel Arbeit und Leidenschaft in die Gestaltung dieser virtuellen Welt geflossen sind. Und wenn man Square-Enix etwas hoch anrechnen kann, dann wohl die Tatsachen, dass die Grafik und die technische Umsetzung in den Spielen des japanischen Herstellers immer oberste Qualität sind.

So gut der Neustart auch gelungen sein mag, perfekt ist er dennoch nicht. Was vor allem etwas säuerlich aufstößt, ist die Gestaltung der Quests. "Hole 30 hiervon - Töte 50 davon - sammle 3409 von dem Kram und so weiter." Das gab es mittlerweile schon ein paar Mal zu oft. Dass es auch anders geht, beweist zum Beispiel The Elder Scrolls Online.

A Realm Reborn wächst. Das hat Produzent Yoshida versprochen. Und der Mann scheint seine Versprechen zu halten. Es wächst auch in die richtige Richtung. Grundsätzlich bleibt Final Fantasy 14 aber immer noch ein und dasselbe Spiel. Es wird größer, dadurch aber nicht automatisch und dramatisch besser. Allerdings auch in keiner Weise schlechter.

Was unterm Strich bleibt, ist ein Spiel, das definitiv mehr als nur solide dasteht. Es sieht schön aus, es klingt schön, es macht Spaß. Daher bin ich gerne bereit, endgültig das Leichentuch des Vergessens über den mehr als nur holprigen ersten Startversuch von Final Fantasy 14 zu legen. Gut gemacht, Square-Enix. Bitte macht weiter so, und wir werden euch alle lieben.

81

meint: Wunderschön und charmant gestaltetes Online-Abenteuer. Althergebrachte Quests, dafür riesiger Umfang und gute Geschichte.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fantasy   Online-Zwang   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Von Gran Turismo bis Need for Speed: 2017 scheint ein hoffnungsvolles Jahr für Rennpiloten zu werden. Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 14 - Realm Reborn (Übersicht)