Vorschau Destiny - Fakten und Meinung von Onkel Jo

Der Jäger und sein Scharfschützengewehr.Der Jäger und sein Scharfschützengewehr.

Fakten:

  • von Bungie, den Machern von Halo
  • ihr spielt die Wächter der letzten Stadt der Erde
  • Reisen zu Mars, Venus, Saturn und so weiter vorgesehen
  • reines Online-Spiel, ständige Online-Verbindung erforderlich
  • keine Abo-Gebühren
  • spielbar aus der Ego-Perspektive
  • Spielmodi mit Kampagne, kompetitivem Mehrspieler-Modus und öffentlichen Kampfschauplätzen angekündigt
  • modifizierbare Waffen und Kleidung
  • Vorbesteller erhalten Zugang zur Beta-Version, Destiny-Vorbesteller bekommen bei Amazon ein Bonusfahrzeug (Sparrow)
  • erscheint voraussichtlich am 9. September 2014 für PlayStation 3, PS4, Xbox 360 und Xbox One
  • PC-Fassung erwünscht, aber noch nicht bestätigt
Dieses Video zu Destiny schon gesehen?

Meinung von Joachim Hesse

Ob es denn Raumschlachten geben würde, habe ich die Entwickler am Ende meines Besuchs in ihrem Studio gefragt. Richtige Gefechte in den schicken Gleitern und Schiffen, die es in diversen Filmsequenzen zu sehen gibt. "Dazu können wir zum aktuellen Zeitpunkt keine Aussage treffen", lautete die Antwort. Das ist schade, denn langsam wird es bei Destiny Zeit für ein paar konkrete Antworten.

Was ich jetzt spielen durfte, hat mir Freude bereitet. Die Kartenabschnitte erschienen angenehm intelligent gestaltet, boten genug Platz für frontales Gemetzel und taktische Manöver. Die Waffen liefern ordentliche Durchschlagskraft. Doch welches moderne Ballerspiel bietet das nicht? In Ekstase versetzt mich das jetzt noch nicht. Ich möchte nun langsam mal etwas mehr des von den Entwicklern vielgerühmten Spielrahmens sehen. Eben von dem Grund, weshalb ich für das Spiel permanent online sein muss und es nicht ohne aktive Internetverbindung spielen darf.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Destiny das Potenzial besitzt, mich mit fiesen "Nur noch diese eine Mission"- und "Aber die Erweiterung für die Waffe will ich mir noch schnell holen"-Aufgaben lange an den Bildschirm zu fesseln. Das Grundgerüst passt, jetzt bin ich gespannt, ob Bungie mit allen vollmundigen Versprechen nachzieht. Es wäre so genial.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Online-Zwang   Science-Fiction   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball Xenoverse 2: Inhalte des kostenlosen Updates enthüllt

Dragon Ball Xenoverse 2: Inhalte des kostenlosen Updates enthüllt

Wie Hersteller Bandai Namco verkündet, soll am 27. Februar 2017 ein kostenloses Update zum Prügelspiel Dragon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny (Übersicht)