Test Watch Dogs - Online und die Vielfalt der Aufgaben

Volksheld oder Verbrecher

In Watch Dogs entscheidet ihr, wie rücksichtslos Aiden mit seinen Mitmenschen umgeht. Euch stehen viele Wege zur Lösung eines Auftrags zur Verfügung. Doch jede Aktion hat Konsequenzen und wirkt sich auf euren Ruf aus.

Mit einem schlechten Ruf werdet ihr häufiger von der Polizi gejagt, die euch beispielsweise mit Straßensperren das Leben schwer macht.Mit einem schlechten Ruf werdet ihr häufiger von der Polizi gejagt, die euch beispielsweise mit Straßensperren das Leben schwer macht.

Erschießt ihr jeden Verbrecher oder auch Polizisten, anstatt ihn mit dem Schlagstock niederzuschlagen, verschlechtert sich euer Ruf. Wenn ihr bei einem Autorennen durch die Stadt Fußgänger überfahrt, wirkt sich das ebenfalls negativ auf euren Ruf aus. Solche Aktionen erhöhen außerdem eure Fahndungsstufe. Diese senkt ihr wieder, in dem ihr eine Nacht in einem eurer Verstecke verbringt.

Entscheidet ihr euch also für den rücksichtslosen Weg und damit einen schlechten Ruf, hat das Auswirkungen auf das Spiel. Passanten, die euch erkennen rufen die Polizei. Die Gesetzeshüter nehmen dabei keine Rücksicht darauf ob ihr gerade in einer Mission seid oder nicht.

Wenn ihr also nicht unbedingt an jeder Straßenecke von Polizei-Hubschraubern und Straßensperren begrüßt werden möchtet, solltet ihr nicht jeden Polizisten oder Passanten erschießen, der euch begegnet. Außerdem erscheint ihr dann seltener in den lokalen Medien, die über Videoschirme in der Stadt verteilt zu finden sind.

Dieses Video zu Watch Dogs schon gesehen?

Ein Hacker zu viel in der Stadt

Der Mehrspieler-Modus bietet bis zu acht Spielern die Möglichkeit sich in Wettkämpfen zu messen oder gemeinsam die Welt von Watch Dogs zu erkunden. Auch hier warten wieder Belohnungen in Form von Spezial-Fähigkeiten auf euch.

Im Online-Modus tobt ihr euch mit Freunden in Chicago aus.Im Online-Modus tobt ihr euch mit Freunden in Chicago aus.

Im freien Spiel erlebt ihr Chicago mit euren Freunden und geht zusammen oder gegeneinander auf die Jagd nach anderen Hackern. Alternativ veranstaltet ihr Online-Rennen durch die Stadt oder liefert euch Hacker-Duelle. Mit den Modi "Online-Hacking" und "Online-Beschattung" lasst ihr einen Spieler in eurer Welt zu oder dringt in die Spielwelt eines Mitspielers ein.

Der Angreifer versucht dabei Daten zu stehlen, während der Verteider versucht den Hacker zu finden und unschädlich zu machen. In der Variante "Online-Entschlüsselung" kämpfen zwei Hacker-Mannschaften gegeneinander. Die Online-Spiele erscheinen als Anfragen auf eurem Bildschirm während ihr Watch Dogs spielt. Es liegt an euch, ob ihr annehmt oder nicht.

Mit Hilfe der kostenlosen Companion-App für Tablets wartet schließlich der sechste Mehrspieler-Modus auf euch. Hierbei greift der Spieler von seinem Tablett aus in das Spiel eines Freundes ein und übernimmt die Rolle des ctOS. Der Konsolen-Besitzer versucht dabei bestimmte Wegpunkte in einer vorgegebenen Zeit zu erreichen, während sein Gegner Straßensperren und Polizeiwagen in den Weg stellt.

Chicago bei Tag und Nacht

Die Welt von Watch Dogs bietet eine großartige Atmosphäre. Chicago ist zwar nicht eins zu eins nachempfunden, aber die großen Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das Baseball-Stadtion der White Sox, findet ihr auch im Spiel.

In der Nacht wirkt der Stromausfall besonders gut.In der Nacht wirkt der Stromausfall besonders gut.

Ein digitaler Stadtführer versorgt euch mit Informationen zu 100 besonderen Orten, sobald ihr sie im Spiel erreicht. Auf eurer Reise durch die Stadt verändert sich auch das Wetter und es kann passieren, dass euch ein plötzlicher Regenguss überrascht oder einfach die Nacht hereinbricht.

Die Fussgänger tragen ebenfalls zur Atmosphäre des Spiels bei. Wenn ihr sie nicht gerade belauscht oder euch in ihre Handy hackt, gehen sie ganz normal ihrem Tagewerk nach. Jogger laufen ihre Runden durch den Park, ein Pizzabote trägt seine Lieferung aus und kann passieren, dass ihr Zeuge eines Unfalls werdet. Die musikalische Untermalung und die Hintergrundgeräusche der Stadt runden die Atmosphäre gekonnt ab.

Die Videos, die im Verlauf der Hauptmissionen gezeigt werden, erzählen eine spannende Geschichte und lässt euch in die Welt von Aiden Pearce eintauchen. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen. Nur die Gesichtszüge der Charaktere erscheinen manchmal etwas steif und emotionslos.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Watch Dogs (Übersicht)