Weitere 10 düstere Pokémon-Geheimnisse - Yveltal, Frosdedje

(Special)

Yveltal, das Symbol des Todes

Das nächste wahrhaftige Ungeheuer in diesem Blickpunkt ist Yveltal, das Pokémon auf dem Titelbild von Pokémon Y. Dieses legendäre Taschenmonster, welches nur in Pokémon Y und nicht in Pokémon X zu finden ist, besitzt folgenden Pokédex-Eintrag: "Neigt sich seine Lebensspanne dem Ende zu, entzieht es anderen Lebewesen deren Energie und verwandelt sich zurück in einen Kokon".

Todbringend und dadurch unsterblich: YveltalTodbringend und dadurch unsterblich: Yveltal

Dieses Pokémon bringt also den Tod, sobald sich sein eigener nähert. Hier sieht man wieder die Parallele zu Pokémon X. Denn das titelgebende Pokémon Xerneas kann ewiges Leben spenden. Während Xerneas also das Symbol des Lebens ist, ist Yveltal die Manifestation des Todes. Zudem lernt es seine Spezialattacke Unheilsschwingen, die zuerst Schaden verursacht und anschließend Yveltal um 75 % des Schadens heilt. Achtung! Spoiler:

Außerdem wird Yveltal vom "Team Flare"-Boss Flordelis für seine Massenvernichtungswaffe benutzt.

Angelehnt ist Yveltal übrigens an Hræsvelgr, dem Adler aus der nordischen Mythologie, der auf der Weltenesche Yggdrasil lebt. Die anderen Legenden aus X und Y sind übrigens auch von der nordischen Mythologie inspiriert (Xerneas entstammt einer der vier Hirsche Dain, Dwalin, Duneyr und Durathror. Zygarde dagegen dem Drachen Nidhöggr).

Frosdedje, die Sammlerin

Das anmutige Eis/Geist-Pokémon Frosdedje, das der Art Schneegebiet angehört, ist nicht so ungefährlich wie es zunächst aussieht. Es erscheint erstmals in der vierten Generation und der Pokédex-Eintrag dieser ausschließlich weiblichen Kreatur lautet wie folgt in Pokémon Platin: "Friert Beute durch seinen minus 50 Grad kalten Atem ein. Es soll diese Beute dann heimlich ausstellen".

Gefährlich: Das anmutige Frosdedje ist eiskalt.Gefährlich: Das anmutige Frosdedje ist eiskalt.

Es genügt dem Pokémon also nicht nur, euch einfach zu töten, es stellt euch danach auch noch aus. Eine wahre Horrorvorstellung, versehentlich in das makabere "Museum" dieses Geistes zu gelangen. Im eigentlichen Spiel kann Frosdedje eure Pokémon zwar nicht ausstellen, aber immer noch einfrieren, da es viele Eisattacken beherrscht.

Außerdem lernt es die Attacke "Abgangsbund", bei der Frosdedje das Ziel der Attacke mit in den Tod reißt, sollte es in derselben Runde besiegt werden. Angelehnt ist Frosdedje übrigens an die japanische Volkssage des Wesens Yuki Onna. Dieses lockt durch ihre zierliche Gestalt Wanderer in einen todbringenden Schneesturm. Genau wie ein gewisses Pokémon ...

Tags: Anime  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht