E3 2014: 20 Gerüchte und Trends zur Spielemesse - Gears of War - Lazarus / Nintendo und NFC

(Special)

Nummer 7: Gears of War - Lazarus: Ableger oder neuer Teil?

Im Januar 2014 gibt Microsoft bekannt, dass sie die Rechte an Gears of War gekauft haben. Zugleich verkündet Microsoft, dass sie auch an einem neuen Teil der Reihe arbeiten. Diesmal sind die Black Tusk Studios für das neue Spiel verantwortlich, das angeblich Gears of War - Lazarus heißen wird. Doch es arbeiten nicht nur Neulinge der "Gears of War"-Serie an dem Spiel.

Im neuen Teil seid ihr wohl auch wieder ein Rädchen in der Kriegsmaschine.Im neuen Teil seid ihr wohl auch wieder ein Rädchen in der Kriegsmaschine.

Mit Rod Fergusson, dem ehemaligen Produzent der "Gears of War"-Reihe bei Epic, bekommen die Black Tusk Studios Verstärkung. Auch beim neuen Entwickler kümmert sich Fergusson wieder als Produzent um den neuen Teil.

Bislang ist noch nicht klar, ob es sich bei Gears of War - Lazarus um den vierten Teil der Serie handeln wird, oder ob es ähnlich wie Gears of War - Judgment einen Nebenstrang der Geschichte erzählt. Gerüchte besagen, dass am 9. Juni Microsoft auf der E3-Präsentation das neue Gears-Spiel vorstellen wird.

1 von 30

Knallharte Action in Gears of War - Judgment

Am 16. Mai äußerte sich Rod Fergusson in einem Live Stream über Twitch zum neuen Gears-Spiel. Bislang kann er jedoch nichts Konkretes zum Spiel sagen, da es erst in einer frühen Konzeptphase sei. Momentan wäre das Spiel nur als Prototyp zu sehen, da das Projekt erst seit etwa 100 Tagen in Arbeit ist. Black Tusk würde aber versuchen, dem Kanon der vorherigen Teile zu folgen.

Dieses Video zu E3 2014 schon gesehen?

Nummer 8: Nintendo und die Near Field Communication (NFC)

Skylanders Swap Force und Disney Infinity machen es vor, Nintendo macht es nach. Bald bevölkern auch die Spielfiguren aus bekannten Nintendo-Spielen das Wohnzimmer. Das Zauberwort heißt Near Field Communication. Diese Technik ermöglicht es, Daten über kurze Distanz zu senden.

Super Smash Bros. für die Wii U wird das erste Nintendo-Spiel, dass die NFC-Technik verwendet.Super Smash Bros. für die Wii U wird das erste Nintendo-Spiel, dass die NFC-Technik verwendet.

Bei Spielen wie Skylanders kommen die Sender in Form von lustigen Figuren aus Kunststoff in euer Wohnzimmer. Diese übertragen dann die in ihnen enthaltenen Informationen auf eure Konsole. Ihr habt also in Zukunft auch bei Nintendo-Spielen eine Figur auf dem Tisch und eine im Spiel. Und ihr bringt eure Figuren einfach mit zu Freunden und spielt dort zusammen. Praktisch, oder?

Nintendo plant, die Technik erstmals in Super Smash Bros. für die Wii U und den 3DS einzusetzen. Im Zuge der E3 will Nintendo erklären, wie genau die Technik eingesetzt wird. Mit Super Smash Bros. steht euch dann eine Auswahl der bekanntesten Nintendo-Charaktere für euer Regal zur Verfügung. Beginnt am besten schon einmal Platz zu schaffen.

1 von 74

Super Smash Bros. - Pikmin, Zelda & Co betreten das Schlachtfeld

Super Smash Bros. ist allerdings nur eine Möglichkeit für Nintendo, die NFC-Technologie einzusetzen. Stellt euch kleine Kunststoff-Modelle für Mario Kart 8 vor, oder bei einem Spiel wie Mario & Sonic - Sotschi 2014. Gelegenheiten, die Technik umzusetzen gibt es also zur Genüge.

Weiter mit: God of War 4 / Tom Clancy's The Division

Tags: E3   Eiji Aonuma   Fantasy   Anime   Video   Horror  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

E3 2014 (Übersicht)