Vorschau Rainbow Six - Siege: Mit Köpfchen und Krachbumm gegen Terroristen

von Thomas Stuchlik (11. Juni 2014)

Keine Stunde für Patrioten: Ubisoft wirft den lange geplanten Teil Rainbow Six - Patriots über den Haufen. Stattdessen enthüllt der Hersteller eine neue Produktion, die sich an den ersten Teilen der Serie orientiert und auf Online-Kämpfe setzt.

Der neue Rainbow-Six-Teil stellt teambasierte Online-Duelle in den Vordergrund.Der neue Rainbow-Six-Teil stellt teambasierte Online-Duelle in den Vordergrund.

Der Kampf gegen den Terror ist noch lange nicht vorbei! Zwar herrschte um Ubisofts klassische Taktik-Ballerei Rainbow Six lange Funkstille. Doch auf der Spielemesse E3 2014 enthüllt Ubisoft endlich eine neue Episode: Rainbow Six - Siege.

Überraschend, denn eigentlich haben Serienkenner noch auf das längst überfällige Rainbow 6 - Patriots gewartet. Jenes Spiel wurde bereits Ende 2011 angekündigt und sollte euch mit einer skrupellosen Terrororganisation in New York konfrontieren. Doch daraus wird nichts. Die Entwicklung wurde eingestellt.

Stattdessen bekämpft ihr den Terror in Rainbow Six - Siege weltweit mit verschiedenen Spezialeinheiten. Dabei bauen die Entwickler vom Ubisoft-Studio in Montreal auf reale Vorbilder und kopieren die Vorgehensweise echter Kampftrupps. Diesmal spielt das Überraschungsmoment und die Zerstörung der Umgebung eine entscheidende Rolle.

Und nicht nur das: Ihr seid nicht allein unterwegs. Auf der E3 2014 demonstrieren die Macher die Spielstärken in einer brachialen Mehrspielerschlacht.

Kühlen Kopf bewahren

Ganz wie in den alten Teilen sind Haudrauf-Aktionen das Dümmste was ihr machen könnt. Stattdessen ist sorgsame Planung bei jeder Mission entscheidend bevor ihr loslegt. Schließlich sollt ihr nicht nur Gegner eliminieren, sondern auch Bomben entschärfen oder Geiseln befreien.

Mit einer Minidrohne spioniert ihr das besetzte Gebäude vorab aus.Mit einer Minidrohne spioniert ihr das besetzte Gebäude vorab aus.

Bei der ersten Mehrspieler-Vorführung zeigen die Macher, wie das im Online-Modus "Belagerung" aussieht. In einem Wohnhaus verschanzt sich ein fünfköpfiges Team samt Geisel und agiert als terroristische Bedrohung. Das andere fünfköpfige Team erhält nun den Auftrag, die Kidnapper auszuschalten und die gefangene Zivilistin zu befreien. Keine einfache Aufgabe, wie sich herausstellt.

Bevor die Action losgeht, steht die Kampfvorbereitung an. Die Seite der Geiselnehmer verbarrikadiert sich zunächst im Inneren und verstärkt Fenster und Türen. Die Belagerer dagegen schicken zunächst eine Käferdrohne mit Kamera ins Gebäude.

1 von 60

Das erwartet euch bei Rainbow Six - Siege

Diese kundschaftet die Räume unauffällig aus und stellt die Positionen der Beteiligten - und vor allem der Geisel - fest. Mit diesen wichtigen Informationen in der Hinterhand kann der Ansturm beginnen.

Dieses Video zu Rainbow Six Siege schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rainbow Six Siege (Übersicht)