Vorschau MGS 5 - Von Gut zu Böse, Fakten, Meinung

Von Gut zu Böse

Spielerisch bietet Phantom Pain also mächtig was auf. Doch vor allem die Spielgeschichte wird für aufwühlende Momente sorgen. Schließlich ist Held Snake schon zu Beginn gezeichnet von seinen Kriegsverwundungen. Der linke Unterarm ist amputiert und durch eine Prothese ersetzt. Außerdem ragt ein Schrapnel aus seiner Stirn, das fast aussieht wie ein Teufelshorn.

Zusammen mit seinem Kumpel Kaz Miller gründet Snake sein eigenes Militär.Zusammen mit seinem Kumpel Kaz Miller gründet Snake sein eigenes Militär.

Unter seinem neuen Codenamen "Venom Snake" ruft er die Militärgruppe "Diamond Dogs" ins Leben, in der auch viele bekannte Gesichter dienen. Neben seinem altbekannten Weggefährten Kaz Miller sind in ersten Videos auch Revolver Ocelot sowie Skullface - der Fiesling aus Ground Zeroes - zu sehen. Und nicht nur das: Scheinbar haben sich diese sogar mit Snake verbündet.

Überraschend ist auch Dr. Emmerich bei einem Verhör mit Snake zu sehen. Er ist schließlich der Vater von Solid Snakes bestem Kumpel Otacon. In den gezeigten Bewegtbildern werden übrigens auch Kindersoldaten trainiert, die scheinbar für Kaz und Snake arbeiten. Vielleicht vollziehen die beiden mit Phantom Pain auch den Wechsel zur bösen Seite. Vielleicht werden sie von Helden zu Antihelden. Schließlich wird aus "Venom Snake" alias Big Boss der Bösewicht im allerersten Serienteil Metal Gear.

Fakten

  • spielt 9 Jahre nach dem Vorgänger Ground Zeroes
  • das Spielareal in Afghanistan ist 200 Mal so groß wie Ground Zeroes
  • Spielumgebung, Wetter und Tageszeiten ermöglichen viele taktische Möglichkeiten
  • Held Snake stehen zahlreiche Schleichwege offen
  • errichtet eure eigene Militärbasis mit Soldaten und Kriegsgerät
  • Wiedersehen mit vielen Seriencharakteren
  • erscheint voraussichtlich 2015 oder 2016 für PS3, PS4, Xbox One und Xbox 360

Meinung von Thomas Stuchlik

Nach dem kurzen Vorgeplänkel in Ground Zeroes zieht Serienmacher Hideo Kojima scheinbar alle Register. Phantom Pain könnte tatsächlich zum umfangreichsten und besten Teil der "Metal Gear"-Saga werden. Die Grundzutaten stimmen auf jeden Fall.

Schließlich stehen euch spielerisch alle Wege offen, die Einsätze zu lösen. Snake greift zu alten wie neuen Tricks, um Wachen zu überlisten. Fahrzeuge, eigene Trupps und Pappkartons lassen die wahren Möglichkeiten hier nur erahnen. Außerdem sollte die aufbaubare Mutterbasis für taktische Würze zwischen den Missionen sorgen.

Auch optisch bieten die Entwickler dank Fox-Grafikgerüst viel auf. Wetter und Tageszeiten beeinflussen den Missionsverlauf und lassen die groß angelegte Umgebung in neuem Licht erstrahlen. Hoffentlich hat der alte Haudegen Snake dabei seine eigentliche Berufung - das Schleichen - nicht verlernt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Hideo Kojima   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Alle Meinungen

MGS 5 (Übersicht)