Test eRacer

von Gerd Schüle (11. Juni 2001)

Auch wenn das neue Rennspiel "eRacer" von Rage sehr rasant ist, hat es absolut nichts mit dem gleichnamigen Actionfilm zu tun. Wir haben dieses Programm ausführlich getestet, um festzustellen, ob es genauso unterhaltsam ist wie der erwähnte Film ist. Wer die Antwort erfahren möchte, braucht einfach nur unseren Test lesen.

Eine schöne SpieglungEine schöne Spieglung

Wer spielt - verliert!

Wer hätte es gedacht: In "eRacer" geht es darum, mit seinem Fahrzeug schneller über die 14 Rennstrecken zu heizen als die aggressiven Computergegner. Dazu gibt es drei verschiedene Spielmodi: das Zeitrennen, der Arcade-Modus und die Meisterschaft. Theoretisch kann derjenige neue Strecken und Fahrzeuge frei schalten, der die Meisterschaft in beiden Schwierigkeitsgraden erfolgreich absolviert. Allerdings bleibt das eine rein theoretische Vorstellung, weil es schlichtweg unmöglich ist. Selbst wenn man nach Stunden langem üben im Zeitrennen eine Rennstrecke im Schlaf beherrscht und Bestzeiten darauf fährt, sind die Chancen auf einen Sieg und das Weiterkommen gleich Null. Allerspätestens in der zweiten Runde wird man von einem Gegner gnadenlos gerammt und von der Strecke geschoben. Trotz der durchaus gelungenen Fahrphysik ist es im Singelplayer-Modus wegen der völlig verbugten Gegner-KI geradezu unmöglich auf den vorderen Plätzen zu landen, egal wie gut oder schlecht man fährt.

Gut gestaltete WagenGut gestaltete Wagen

Die technische Seite

Eigentlich ist es schade um das Spiel, das technisch gar nicht so schlecht abschneidet. Sicherlich ist die schicke 3D-Grafik kein absolutes Highlight, aber sie kann sich durchaus sehen lassen. Die Autos sind gekonnt modelliert und sehen einfach gut aus. Auch die abwechslungsreichen Strecken wurden trotz der zum Teil recht flachen Texturen ansehnlich gestaltet. Ein besonderer Augenschmaus sind die hervorragend umgesetzten Lichteffekte und Spiegelungen. Der mickrige Motorensound kann da nicht ganz mithalten, ist aber gerade noch akzeptabel. Schon wesentlich besser hört sich da die Hintergrundmusik in den Menüs an. Deutlich besser ist dagegen die Steuerung ausgefallen. Zwar kommt das Programm auch hier nicht an Spitzentitel wie "Colin McRae 2.0" heran, aber es ist durchaus möglich nach etwas Übung sein Fahrzeug gut in den Griff zu bekommen. Kurz gesagt, die Technik von "eRacer" ist grundsolide.

Meinung von Gerd Schüle

Wer nur mal so alleine in der Gegend herumfahren will, könnte sich eventuell das Spiel "eRacer" zulegen, alle anderen haben das Geld deutlich besser angelegt, wenn sie stattdessen den guten und wesentlich unterhaltsamerer Film "Eraser" erwerben. Wenn ich die Meinung vertrete, dass Spiele so gemacht sein sollten, dass die Chance auf einen Sieg besteht, können mir die meisten da zustimmen. In diesem Programm ist das wegen der völlig fehlerhaften Gegner-KI aber so gut wie unmöglich und deshalb sinkt der Spielspaß im Einzelspieler-Modus auf Null. Im Mehrspieler-Modus, wo die katastrophale Gegner-KI nicht zum tragen kommt, sieht das anders aus. Da macht das Spiel sogar richtiggehend Spaß. Bei einer reinen Multiplayer-Wertung würde ich "eRacer" deshalb sogar gerne 7 Punkte geben. Wer sich also nur darauf beschränkt, könnte einen Kauf in Erwägung ziehen. Ansonsten sollte man die Finger von diesem Spiel lassen, es sei denn, die Entwickler würden mit einem Patch den Fehler ausbügeln.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

eRacer (Übersicht)