Test Guitar Hero 2 - Seite 3

Meinung von Oliver Hartmann

Ich war nie ein großer Heavy-Fan und während meiner Schulzeit war immer Fremdschämen angesagt, wenn ich die Jungs mit Zottelmähne und den zu engen Hosen gesehen habe. Bei "Guitar Hero 2" ist das jedoch anders, da kann es nicht hart genug sein. Die allgemeine Kritik an der Songauswahl kann ich nur bedingt nachvollziehen. Das ist Meckern auf sehr hohem Niveau. Diesen kleinen Malus macht "Guitar Hero 2" durch die neuen Mehrspielermodi wett, sofern ein zweiter Gitarren-Controller vorhanden ist. Dann ist "Guitar Hero 2" sowieso ein Pflichtkauf für Musikspielfans. Aber Schluss jetzt, ich muss weiter üben, der Profi-Modus ist wirklich höllisch schwer.

91

meint: Der Rock-Gott ist zurück! Wer noch nicht auf der Plastik-Gitarre geklimpert hat, sollte es schleunigst tun.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Call of Duty - WW2: Rückkehr des Zombie-Modus bestätigt

Call of Duty - WW2: Rückkehr des Zombie-Modus bestätigt

Seit wenigen Tagen ist es klar: Szenario und Veröffentlichungstermin von Call of Duty - WW2 sind offiziell bekannt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guitar Hero 2 (Übersicht)