Gamescom 2014: Entspannt Köln unsicher machen - Was gibt's sonst noch zu sehen? / Zombie-Stunde mit Onkel Jo / Wo könnt ihr abends feiern gehen?

(Special)

Was gibt's sonst noch zu sehen?

Doch auf der Gamescom gibt es mehr, als "nur" Spiele. Hier findet ihr vielleicht auch euren Einstieg in die Spielebranche. Oder ihr verkleidet euch gerne? Dann wartet das Cosplay-Village auf euch. Auf jeden Fall gibt es hier genug zu erleben.

Warum verkleiden sich denn alle immer. Ja, auch auf der Gamescom warten Cosplayer aus euch!Warum verkleiden sich denn alle immer. Ja, auch auf der Gamescom warten Cosplayer aus euch!

Ihr interessiert euch für die Spielebranche und wollt vielleicht sogar selbst in dieser arbeiten? Dann seid ihr auch auf der Gamescom gut aufgehoben. Denn hier stellen auch Unternehmen aus, die euch bei der Gestaltung eurer beruflichen Zukunft behilflich sein können. So findet ihr hier auch Spielgestalter-Schulen wie die Games Academy, das SAE Institute oder S4G, die euch Auskunft über Aus- und Weiterbildung geben.

Oder ihr taucht in die PC- und Videospiel-Geschichte ein und spielt in der Halle 10 an alten Konsolen und PCs Retro-Spiele. Die alten Geräte, wie etwa Vectrex, C64 oder Spielautomaten, sind nicht nur Ausstellungsstücke. Ihr könnt an ihnen auch spielen.

Wer sich gerne verkleidet oder verkleideten Menschen zuschaut, ist im "Cosplay Village" bestens aufgehoben. Hier treffen sich Verkleidungskünstler aus der ganzen Welt. Egal ob als Ezio oder als Hitman, als Lara Croft oder als Master Chief: Alle möglichen Videospiel-Charaktere laufen hier herum. Die beste Verkleidung gewinnt nun das erste Mal den "Cosplay of the Year Award".

Neben Cosplay stehen euch aber noch eine Menge anderer Aktivitäten zur Verfügung. Auch dieses Jahr bietet euch die Gamescom wieder ein paar sportliche Ereignisse wie etwa den PS 4 COS Cup, in dem sich Skateboarder miteinander messen. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch aber auch im Riesen-Kicker austoben.

Trefft Onkel Jo auf der Messe und lasst euch zum Zombie machen!

Wer die Augen offen hält, sieht Uffruppe-Legende Onkel Jo vielleicht herumwuseln. Auf Nummer sicher geht ihr, wenn ihr am Messe-Samstag zu seiner Autogrammstunde kommt. Das können wir euch nur empfehlen. Das Motto lautet: Onkel Jo macht euch zum Zombie!

Kommt dafür zum Krankenwagen von The Evil Within zwischen Halle 7 und 8. Davor steht Dr. med Onkel Jo samt blauem Vogel für ein Foto, Autogramme und ein Schwätzchen bereit. Wer Lust hat, wie ein Zombie auszusehen, bekommt ein wenig Schminke ins Gesicht. Dann sehen die Fotos gleich noch besser aus. Die "The Evil Within"-Hostessen von Bethesda sind ebenfalls mit dabei. Das Foto bekommt ihr von einem Profi-Fotograf direkt ausgedruckt. Das eine oder andere Geschenk gibt es sicher auch noch. Klingt gut, oder?

  • Wann? Samstag, den 16. August, um 12 Uhr
  • Wo? Am Krankenwagen von The Evil Within, draußen zwischen Halle 7 und Halle 8

Onkel Jo lösen übrigens die "Let's Player" Gronkh und Sarazar ab. Es wird also ein Riesengaudi, bereits im Vorjahr hat die Autogrammstunde einen Heidenspaß gemacht. Zu sehen hier am Ende des furchtbar schlecht aufgelösten Handy-Videos:

Wo könnt ihr Abends nach der Messe feiern gehen?

Der Messetag ist vorbei, doch ihr seid einfach noch nicht bereit ins Bett zu gehen? Völlig aufgedreht von den Eindrücken auf der Gamescom geht ihr lieber feiern. Zum Glück bieten die Gamescom und Köln auch dafür genügend Gelegenheiten.

Die Massen wollen nach der Messe doch bestimmt irgendwo noch feiern gehen.Die Massen wollen nach der Messe doch bestimmt irgendwo noch feiern gehen.

Wenn ihr das Messegelände nicht verlassen wollt und auf laute und gute Musik steht, dann besucht ihr kurzerhand das hauseigene Gamescom Festival. Da treten an jedem Tag der Messe mehrere Bands auf. Donnerstags spielen zum Beispiel James Hersey, Prinz Pi und Rockstah. Auch freitags und samstags warten noch eine Menge Musikkapellen auf euch. Darunter sind auch so bekannte Gruppen wie etwa Frank Turner und Maximo Park.

Seid ihr dann noch immer nicht müde, gibt es viele Clubs, die auf euren Besuch warten. Um euch auf Trab zu halten, haben sich die Club-Veranstalter von Köln etwas besonderes einfallen lassen: nämlich die Klubkomm Klubnacht 2014. Die findet am Samstag, den 16. August statt. Mit nur einer Eintrittskarte könnt ihr in insgesamt 16 Clubs feiern. Die "Klubkomm Klubnacht"-Karte kostet euch im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse 15 Euro.

Bei den 16 Clubs ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Das sind die Clubs, in der ihr tanzen könnt: Artheater, Blue Shell, Gewölbe, Gloria Theater, Heinz Gaul, Lichtung, Live Music Hall, Nachtigall Bar, Odonien, PanTau, Red Cat Lounge, Sonic Ballroom, Stadtgarten, Studio 672, Tsunami, Underground, Zimmermann's und Zum Scheuen Reh. In der Live Music Hall bekommt ihr Härteres, wie Metal und Rock, auf die Ohren. Wollt ihr lieber etwas Elektronisches zu euch nehmen, dann besucht ihr einfach das Artheater.

Wie ihr seht: Die Gamescom hat innerhalb und außerhalb des Messegeländes viel zu bieten und ist auf jeden Fall ein wunderbares Erlebnis für euch, eure Freunde und, wenn ihr wollt, die ganze Familie.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Gamescom 2014

Alle Meinungen

Gamescom 2014 (Übersicht)