10 Freizeitsimulatoren für unterwegs, mit denen ihr jeden in den Wahnsinn treibt - Fishing Simulator, Parking Simulator

(Special)

Nr.5: Fishing Simulator

für: Android

Was wäre das Freizeitvergnügen ohne virtuelles Angeln? Einen besonders miesen Vertreter erhaltet ihr mit dem Fishing Simulator für Android. Denn diese Katastrophe der Interaktivität lässt schnell an der Zurechnungsfähigkeit des Entwicklers zweifeln.

Die große Langeweile lockt: Bei diesem Simulator seid ihr meist zum Nichtstun verdammt.Die große Langeweile lockt: Bei diesem Simulator seid ihr meist zum Nichtstun verdammt.

Als einziges Szenario steht ein Waldsee mit statischen Hintergründen zu Verfügung. Bevor es losgeht, bestimmt ihr nur die Größe des Angelhakens. Dann beginnt das "Vergnügen" oder besser gesagt: Die Warterei beginnt. Denn zunächst wartet ihr und wartet und wartet. In der Zwischenzeit "erfreut" ihr euch an der verwaschenen Waldkulisse, dem Quaken der Frösche und den ständig aufploppenden Werbeeinblendungen. Fast hat man den Eindruck, dass dieser Simulator nur ein verwegener Trick ist, damit ihr euch notgedrungen Reklame anseht.

Nach quälenden Sekunden beisst endlich mal ein Fisch an, den ihr per Fingertippen im richtigen Moment aus dem Wasser holt. Mehr Interaktivität bietet das Spiel auch nicht! Ihr dürft weder die Angelrute auswerfen, noch bestimmen, wo ihr fischt. Selbst das reale Fischen kann nicht langweiliger sein. Euren Fang verkauft ihr automatisch und verbessert mit den so erwirtschafteten Euro eure Rute, Köder, Leine oder Haken. Hochspannung von der ersten bis zur letzten Sekunde!

Nr.6: Parking Simulator

für: Android

Rennspiele gibt es zuhauf in der Spielewelt, doch kein Entwickler wagt es, auch die langweiligen Aspekte des Autofahrens nachzubilden. Bis jetzt, denn mit dem Parking Simulator nehmt ihr die wohl nervigste Tätigkeit hinter dem Steuer in Angriff: das Einparken.

Nervig wie in der Realität: In engen Parkhäuser bugsiert ihr euer Fahrzeug herum.Nervig wie in der Realität: In engen Parkhäuser bugsiert ihr euer Fahrzeug herum.

Schon die Beschreibung im App Store lässt auf die Qualitäten des Spiels schließen. Dort heißt es: "Parken Simulator ist ein Spaßauto-Simulationsspiel, und es hat realistischen Kontrollen sowie große dynamische Spiel zu spielen." Gran Turismo 6 kann also einpacken! Kurzum: Ihr setzt euch hinter das Steuer einer roten Audi-Limousine (die garantiert nicht offiziell lizenziert ist) und legt los.

Die Aufgabenstellung ist klar. Ihr folgt in jedem der 25 Levels den gelben Pfeilen auf dem Boden bis zum gewünschten Parkplatz. Mittels Gas, Bremse und virtuellem Lenkrad bugsiert ihr das Vehikel zwischen andere Autos, Poller und Pfeiler. Binnen Sekunden sind so manche Levels erledigt. An anderen verzweifelt ihr entweder wegen der pingeligen Zielabfrage oder der behäbigen Steuerung. Wie gesagt macht das Spiel genauso viel Freude wie das Einparken in der Realität. Nämlich keine.

Weiter mit: Rickshaw Driver Simulator, Let's Create! Pottery

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht