Test Wildstar - Genarchive und Terrorhamster

Genarchive und Datensphäre

Dort erwarten eine Gruppe aus 20 Spielern einige knüppelharte Gegner. Und wer am Ende den Obermotz umhaut, der dürfte sich ähnlich toll fühlen wie jüngst die Fußball-Nationalmannschaft als sie in Brasilien Weltmeister wurde.

Im Endspiel trefft ihr oft auf richtig große Biester!Im Endspiel trefft ihr oft auf richtig große Biester!

Die Genarchive sind übrigens nur der Vorhof zu der noch härteren „Datensphäre“ für die eine kleine Armee von 40 Spielern nötig ist. Da die Genarchive erst vor kurzem geknackt wurden, hat natürlich zum Zeitpunkt dieses Tests noch keine Gruppe die Datensphäre überlebt.

Doch in Wildstar geht es im "Endgame" nicht nur um Schlachtzüge. Zwei Gebiete mit täglich wiederholbaren Missionen laden zum farmen von Ruf und Geld ein und Veteranen-Versionen der bereits bekannten Kerker und Abenteuer bieten Herausforderungen für alle Spieler, denen die Schlachtzüge viel zu stressig sind. PvP-Enthusiasten wiederum, die auf Kämpfe zwischen echten Spielern stehen, können sich in bewährten Schlachtfeldern oder den Kriegsbasen versuchen. Letztere sind eine Art PvP-Schlachtzüge, in denen Dutzende von Spielern die Basis der anderen Mannschaft einnehmen sollen.

Der Clou daran: die jeweilige Basis wurde von den Spielern selbst mit den entsprechenden Ressourcen aufgebaut und gestaltet. Das Ganze erinnert ein wenig an die Belagerungen aus Age of Conan. Aktuell wird in Wildstar das PvP-Angebot auf Stufe 50 nur wenig genutzt. Dies liegt vor allem daran, dass durch einen besonders fiesen Programmfehler derzeit die PvP-Ausrüstung kaum etwas bringt. Die Entwickler sind allerdings schon dabei, das Problem zu lösen und versprechen Abhilfe für August.

Terrorhamster gegen Weltraumzombie

Was aus den Eldan seit ihrem Besuch beim Dominion wurde, hat nie jemand erfahren. Doch dann entdeckte ein herumstreunender Entdecker die geheimnisvolle Welt "Nexus“, den sagenumwobenen Heimatplaneten der Eldan und nahm ihn für seine Kumpane der „Verbannten“ in Besitz. Die Verbannten sind eine chaotische Bande von Ausgestoßenen, Heimatlosen und Rebellen, die nur eines gemeinsam haben: Sie haben ein Problem mit dem Dominion!

Natürlich blieb die großangelegte Besiedelungskampagne der Verbannten auf Nexus nicht lange ein Geheimnis und bald bekam auch das Dominion Wind von der Entdeckung des Planeten. Da Nexus die angebliche Heimat der Eldan ist und die Eldan sozusagen die Gründer des Domionons waren, sieht der amtierende Kaiser des Reiches Nexus als das Geburtsrecht seines Imperiums an.

Daher entsendet er ebenfalls eine Flotte samt Kolonisten, um den neu entdeckten Planeten für das Dominion zu sichern und die lästigen Verbannten erneut in die Weiten des Weltraums zu verbannen. Dieser Konflikt um die geheimnisvolle Welt Nexus stellt die Hintergrundgeschichte von Wildstar dar.

Zusätzlich zu der jeweils verfeindeten Fraktion hausen auf dem Planten noch allerlei gefährliche Viecher und seltsame Kreaturen, die allem Anschein nach aus Experimenten der Eldan hervorgingen. Auf der Suche nach den Erbauern von Nexus findet ihr außerdem ständig Aufzeichnungen, die nach und nach ein schreckliches Geheimnis um das Schicksal der Eldan enthüllen.

Spiel mit Charakter

Bevor ihr die Geheimnisse der Schöpfer erforscht, braucht ihr einen Spiel-Charakter. Zur Wahl stehen acht Völker, von denen je vier zum Dominion beziehungsweise den Verbannten gehören. Die Weltraum-Rebellen rekrutieren sich aus den riesenhaften Steinwesen der Granok, den knuffigen Baumschmusern vom Volk der Aurin, den Mordesh-Cyberzombies und den abgerissenen menschlichen Weltraumvagabunden, den Gründern der Verbannten.

Die steinernen Granok-Söldner lieben Bier und Raufereien.Die steinernen Granok-Söldner lieben Bier und Raufereien.

Auf der Seite des Dominions gibt es die Mechari-Roboter, die edlen Menschen von Cassus und die gehörnten Killerechsen namens Draken. Am abgefahrensten sind jedoch die winzigen Chua, hamsterartige Fieslinge, die mindestens genauso knuddelig wie psychotisch sind. Angesichts dieser abgedrehten Auswahl an Völkern wird bereits klar: Wildstar nimmt sich nicht allzu ernst.

Sobald ihr euch für ein Volk entscheiden habt, könnt ihr eine passende Charakterklasse auswählen. Das Volk gibt die Auswahl vor, aber konkrete Vorteile bietet die gewählte Spezies jedoch nicht. Ob euer Krieger jetzt ein gewaltiger Granok oder ein eher schmächtiger Mensch ist, spielt keine Rolle.

Weiter mit:

Tags: Fantasy  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wildstar (Übersicht)