Test Modern Combat 5 - Rambo und andere Mitspieler

Und ewig lockt die KI

Der Schwierigkeitsgrad bei Blackout ist vorgegeben. Geübte Spieler haben keine Probleme, die Kampagne in weniger als einer handvoll Stunden zu beenden. Das Spielniveau bleibt allerdings nicht gleich. Während ihr einige Missionen auch einhändig absolvieren könntet, rutschen eure Hände bei anderen vor Schweiß vom Smartphone.

Steuert eine Kampfdrohne und lehrt den Terroristen das Fürchten.Steuert eine Kampfdrohne und lehrt den Terroristen das Fürchten.

Die Gegner schießen zwar auf euch, doch es ergibt sich selten ein forderndes Duell. In Deckung geht ihr höchstens zu Beginn des Spiels, wenn ihr noch nicht gemerkt habt, dass ihr häufig auch geradewegs auf den Feind zumarschieren könnt mit der Waffe im Anschlag.

Durch diese zu kurz kommende taktische Komponente verliert Modern Combat 5 an Abwechslung, gewinnt aber an Schnelligkeit.

Dieses Video zu Modern Combat 5 schon gesehen?

Mit Freunden spielt es sich besser

Oft nur eine Nebensache, bei Shootern häufig essentiell: der Mehrspielermodus. Fünf Spielmodi liefern euch hitzige Gefechte. Klassisches Jeder gegen Jeden, Teamkampf und Fahne erobern. Im VIP-Modus besitzt das jede Gruppe einen VIP (wichtige Person), die euch Siegpunkte beschert. Im Trupp-Modus kämpft ihr an der Seite von fünf Mitstreitern gegen den Gegner. Praktisch für alle, die mit Freunden zusammen spielen.

Seid ihr ungeübt, segnet ihr häufig das Zeitliche im Online-Kampf.Seid ihr ungeübt, segnet ihr häufig das Zeitliche im Online-Kampf.

Zu Beginn wählt ihr euren Waffen-Satz und eure Spezialfertigkeiten aus. Nach mehreren Abschüssen erhaltet ihr beispielsweise eine Aufklärungsdrohne oder einen kleinen Geschützturm für zusätzliche Feuerkraft. Die Online-Kämpfe laufen stabil und genauso flüssig wie der Offline-Modus.

Erfreulich: Auf ein Spiel wartet ihr nie länger als ein paar Sekunden. Die Kartenauswahl erfolgt allerdings automatisiert. Zum heutigen Erstverkaufstag des Spiels (24. Juli 2014) hat Gameloft übrigens alle Profile, Ränge und Statistiken aus der Zeit vor dem Verkauf zurückgesetzt. Alle Spieler fangen bei Null an, keiner genießt Vorteile. Gameloft betont, dass es sich hierbei um eine "übliche Maßnahme" handle, die nicht im direkten Zusammenhang mit dem Raubkopien-Desaster von Modern Combat 5 stehe.

Eine letzte Sache noch: Im Hauptbildschirm findet ihr den Punkt "Events". Derzeit gibt es noch keine aktiven Events, aber demnächst spendiert Gameloft den Spielern bestimmt ein paar unterhaltsame Zusatzmissionen.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Modern Combat 5 (Übersicht)