Vorschau Champions of Anteria - Das Abenteuer ruft / Großer Umfang und die Frage nach den Bezahloptionen

Das Abenteuer ruft!

Dummerweise könnt ihr aber nicht alle Rohstoffe herstellen. Einige, für neue Funktionen wertvolle Zutaten, wie etwa weiße Federn, müsst ihr euch anderweitig besorgen. "Wie es sich für ein Online-Spiel gehört, gibt es natürlich auch eine Handelsoption. Ihr könnt all eure Waren anderen Spielern anbieten oder diesen welche abkaufen. Blöd nur, dass das wiederum euer hart verdientes Gold kostet," spöttelt Guido und schaut auf die hohen Preise im Handelsmenü.

Bis zu vier Spieler greifen im Abenteuermodus gemeinsam an. Eine Versus-Option gibt es nicht!Bis zu vier Spieler greifen im Abenteuermodus gemeinsam an. Eine Versus-Option gibt es nicht!

Genau an dieser Stelle kommt der brandneue Abenteuermodus ins Spiel. Hier wählt ihr aus vier der insgesamt sieben verfügbaren Champions aus und schickt sie in die ungezähmten Lande auf Beutetour. "Die Missionen sind typisch für ein Action-Rollenspiel. Es gibt einen Anfang und ein Ende. Dazwischen liegen jede Menge Beute und Monster." Bevor eure Mannen losziehen, beladet ihr allerdings noch den Karren. Hier finden Hilfstruppen, wie Soldaten oder Bogenschützen, und auch Extras - wie Katapulte oder explosive Fässer - Platz.

Plötzlich sieht Die Siedler - Königreiche von Anteria aus wie Diablo 3 oder League of Legends. Ihr steuert eure Mannen aus der Ansicht von schräg oben, gebt mit der Maus Bewegungsbefehle und wählt über drei Tasten Spezialbefehle aus. In den frühen Einsätzen verscheucht ihr kleine Rollenspielgegner wie Spinnen. Später allerdings warten auch handfeste Endbosse auf euch.

In der Präsentation nimmt es die Truppe mit der Wilden Waltraud auf. Praktischerweise müsst ihr solch schwere Einsätze nicht allein bestreiten. Bis zu vier Spieler dürfen ihre Söldner in den Ring werfen. Guido ist ein großer Freund der Zusammenarbeit: "Wir wollen den Koop-Charakter wahren, deshalb gibt es auch keinen Versus-Modus. Im Kampf mit der wilden Waltraud etwa agiere ich als Priester aus dem Hintergrund und heile. Mein Mitspieler zieht Waltraud mit der Aktion Sanfte Umarmung an sich heran und lässt dann mit dem Stahltanz die Klingen kreisen."

Dieses Video zu Champions of Anteria schon gesehen?

Großer Umfang und die Frage nach den Bezahloptionen

Die Champions wiederum entsprechen den typischen Rollenspielklassen. Die Bogenschützin setzt ihren Pfeilhagel ein, während sich Ritter und Kriegerin im Nahkampf austoben. Ihr könnt eure Champions natürlich auch mit selbst hergestellten Waffen und Ausrüstungsgegenständen ausstatten.

Vier der sieben Champions im Überblick (von links): Die Kriegerin, der Priester, die Bogenschützin und der Ritter.Vier der sieben Champions im Überblick (von links): Die Kriegerin, der Priester, die Bogenschützin und der Ritter.

Mit Ruhm und Ehre schaltet ihr neue Fertigkeiten frei und könnt diese in mehreren Stufen ausbauen. Die Farbe der Rüstungen zeigt an, wie viele Kämpfe die Figuren bereits auf dem Buckel haben. "Ihr werdet viel Zeit mit dem Ausstatten der Helden verbringen. Es fehlt immer irgendwas oder es gibt etwas zu verbessern. Im Spiel gibt es mehr als 2.000 Rezepte für Spezialgegenstände, dazu rund 300 Techniken und 70 verschiedene Gebäude," zählt Guido auf. Die Siedler - Königreiche von Anteria ist für eine Spielzeit über mehrere Wochen und Monate ausgelegt. Lange Bauphasen soll es nicht geben, lediglich die Gebäudeverbesserungen werden längere Zeit in Anspruch nehmen.

Die Siedler - Königreiche von Anteria bietet allerdings eine so genannte persistente Spielwelt. Das bedeutet, eure Siedler arbeiten 48 Stunden weiter, auch wenn ihr nicht in das Programm hineinschaut. So lassen sich Bauphasen etwa problemlos über Nacht erledigen. Helden liegen währenddessen natürlich nicht auf der faulen Haut. Weist ihr sie bestimmten Gebäuden zu, verbessert ihr ebenfalls die Produktion.

1 von 32

Die Geschichte von Die Siedler

Bei einem Online-Spiel gibt es natürlich immer den Pferdefuß der Kaufoptionen gegen Echtgeld. Zu diesem Punkt möchte Blue Byte noch nicht Stellung beziehen. Informationen über mögliche Bezahlinhalte gibt es nicht. Die Siedler - Königreiche von Anteria ist kein "Free 2 Play"-Spiel, sondern wird wie gewohnt als Vollversion im Laden erscheinen.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Champions of Anteria (Übersicht)