Neues für Android und iPhone - Folge 33: Diesmal mit World of Tanks und Monster Hunter - Star Horizon, Revolution 60

(Special)

Star Horizon

für: Android, iOS

Weltraumballereien galten lange Zeit als ausgestorben. Doch dank Neuentwicklungen wie Galaxy on Fire - Alliances erfreut sich das Genre zu Recht wieder größerer Beliebtheit. Vorhang auf für den jüngsten Vertreter Star Horizon.

Hier erwarten euch fette Raumschlachten auf vorgegebenen Flugwegen.Hier erwarten euch fette Raumschlachten auf vorgegebenen Flugwegen.

Allerdings erwartet euch in Star Horizon kein offenes Universum. Stattdessen liefert ihr euch heiße Ballergefechte auf vorgebenem Flugpfad (auch als "Railshooter" bekannt). Ihr habt innerhalb des vorbestimmten Flugkorridors nur beschränkte Freiheit, um Feinde aufs Korn zu nehmen und Hindernissen auszuweichen. Allerdings sorgt dieses simple Prinzip durchaus für kurzweiligen Spaß für zwischendurch.

Ihr malträtiert anrückende Raumschiffe mit Laser oder aufladbaren Lenkraketen und Mehrfachgeschossen. Letztere schalten automatisch auf den Feind auf, ihr drückt nur den Feuerknopf. Trotz des vorgegebenen Pfads wird optisch viel geboten. Ihr rast zwischen riesigen Schlachtschiffen über opulente Planeten oder durch Asteroidenfelder - garniert von ebenso opulenten Schiffsexplosionen. Zwischen den Einsätzen rüstet ihr euer Vehikel mit verdientem Geld auf. Weniger gefallen die lieblosen Dialoge und die überflüssige Geschichte. Dennoch bietet das Spiel kernige Weltraum-Action.

spieletipps-Fazit: Star Horizon entpuppt sich als ebenso optisch aufwändige wie spaßige Weltraumballerei ohne Schnickschnack oder großartige Freiheiten.

Revolution 60

für: iOS

Hinter der Entwicklung von Revolution 60 steckt eine interessante Anekdote: Das Spiel wurde letztes Jahr per Kickstarter finanziert, war aber zuvor schon satte drei Jahre in der Mache. Zudem sind nur Frauen an der Entwicklung beteiligt. Ergo kämpft ihr mit einem Quartett starker Mädels (Marke: "Drei Engel für Charlie") gegen profillose männliche Feinde.

Häufig ist die richtige Geste gefordert, um wie hier einen Spezialangriff einzuleiten.Häufig ist die richtige Geste gefordert, um wie hier einen Spezialangriff einzuleiten.

Revolution 60 inszeniert sich als interaktiver "Science Fiction"-Streifen mit viel englischer Sprachausgabe. Deshalb beschränken sich spielerische Aktionen oft auf sogenannte "Quicktime-Events": Je nach Situation vollführt ihr eine vorgegebene Kreis- oder Wischgeste beziehungsweise drückt im richtigen Moment auf den Bildschirm.

Damit vollführen eure Amazonen auch akrobatische Manöver in ihren Einsätzen. Zwischendurch kommt es zum simplen Echtzeitkampf. Hier positioniert ihr euch auf einem Rasterfeld, um dem Gegner auszuweichen und ihn in eine Attacke hineinlaufen zu lassen.

Der Spielablauf ist strikt vorgegeben, manchmal dürft ihr euch frei auf vorgegebenen Pfaden bewegen und in Dialoge eingreifen. Das sorgt natürlich für Sympathien oder Antipathien innerhalb der Heldentruppe. Die quietschbunte 3D-Grafik mit ihrem eigentümlichen Charakterdesign macht eine gute Figur. Nur die Animationen und die Inszenierung wirken teils hampelig. Dennoch lohnt sich ein Blick auf Revolution 60, besonders da ihr den Beginn des Spiels gratis erhaltet, erst nach einiger Zeit müsst ihr für das volle Spiel 5,49 Euro löhnen.

spieletipps-Fazit: Stilecht präsentierte Action mit strikt vorgegebenen Spielablauf und vielen interaktiven Sequenzen. Dennoch ein interessanter Spielansatz.

Weiter mit: Klassiker des Monats: Monster Hunter Freedom Unite

Tags: Singleplayer   Free 2 play   Fantasy  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht