20 Top-Spiele der Gamescom 2014 - Far Cry 4 / Die Siedler / Destiny

(Special)

Nummer 3: Far Cry 4 - Berge des Wahnsinns

Besucht das zauberhafte Kyrat. Bürgerkrieg inklusive!Besucht das zauberhafte Kyrat. Bürgerkrieg inklusive!

Pagan Min und Ajay Ghale scheinen alte Bekannte zu sein. Sie begrüßen sich in der Vorschau zu Far Cry 4 von der E3 sogar recht herzlich. Doch lange bleibt dies wohl nicht so.

In der fiktiven Himalaya-Region Kyrat tobt ein erbitterter Konflikt zwischen Mins Armee und den dort ansässigen Rebellen. Diesen wird sich Ghale vermutlich im Spielverlauf anschließen, um gegen den verrückten Diktator aufzubegehren! In seinem Kern ist Far Cry 4 nämlich eine Weiterentwicklung seiner direkten Vorgänger. Ihr erkundet Kyrat und genießt dabei alle Freiheiten. Damit ihr vor den Felsformationen nicht kapituliert, spendiert Ubisoft Montreal Ajay Ghale auch einen Kletterhaken und einen sogenannten Wingsuit, mit dessen Hilfe ihr auch Sprünge aus großen Höhen überstehen könnt.

Fazit: Far Cry 4 vermischt wieder gekonnt Schleich- und Kampfpassagen in einer offenen Welt miteinander. Statt eines Bogens benutzt Ajay eine lautlose Mini-Armbrust, um sich seiner Feinde auf kurzer Distanz zu entledigen. Neben dem Haupthandlungsstrang erwarten euch wieder einige Nebenmissionen. In Kyrat gibt's viel zu tun, wo ihr beginnt, entscheidet ihr.

Nummer 4: Die Siedler - Königreiche von Anteria - fantastische Welten

Aufbau wird in Die Siedler - Königreiche von Anteria manchmal arg wörtlich genommen.Aufbau wird in Die Siedler - Königreiche von Anteria manchmal arg wörtlich genommen.

Kurz nach der E3 2014 kündigt Ubisoft einen neuen Teil der Traditionsreihe Die Siedler an. So soll bald der nunmehr achte Teil der Serie erscheinen, die bereits seit 1993 existiert.

Der neue Teil soll den Namen Die Siedler - Königreiche von Anteria tragen und mit ganz neuen Aspekten aufwarten. Aus der einstmals so gemütlichen und geradezu typisch deutschen Aufbausimulation wird nun ein mutiger Mix aus Städtebau und Action-Rollenspiel. Christopher Schmitz von Blue Byte lässt keinen Zweifel an den Ambitionen für sein neues Projekt: "Dies ist das innovativste Siedler-Spiel aller Zeiten. Es ist ein MMO, eine Internet-Verbindung ist daher zu jedem Zeitpunkt erforderlich." Fällt euch auch schon die Kinnlade herunter? Aber keine Bange, Blue Byte vergisst die Traditionen der Serie sicher nicht!

Fazit: Das neue Spiel der bekannten Reihe scheint einiges neu zu probieren. Anstatt eine mittelalterliche Welt zu präsentieren setzt Blue Byte in Zusammenarbeit mit Ubisoft nun auf Fantastik. Ob die Rechnung am Ende aufgeht, bleibt abzuwarten. Wenn die Aufbaufunktionen stimmen, könnt ihr demnächst wieder lustig vor euch hin siedeln. Mehr Details bekommt ihr in der Vorschau "Die Siedler - Königreiche von Anteria: Jetzt wuselt es online!".

Nummer 5: Destiny - Rollenspiel-Ballerei

Destiny setzt auf schnelle Action und Rollenspielelemente.Destiny setzt auf schnelle Action und Rollenspielelemente.

Destiny ist zwar eine Zukunftsvision, also im Genre "Science Fiction" angesiedelt, bedient sich aber auch typischer Elemente der Fantastik. Neben außerirdischen Wesen besiedeln große Mächte das Universum, die an Götter erinnern. Wer ist der sogenannte Traveller und wobei handelt es sich um die personifizierte Dunkelheit?

Ebenso wie Destiny Erzähl-Genres vermischt, vermengt das Spiel auch unterschiedliche Videospiel-Genres. Das erste Level spielt sich wie ein Hybride aus Shooter und Rollenspiel und erinnert sehr an Borderlands 2. In den sogenannten Story-Missionen spielt ihr die Handlung, während ihr in den Erkundungs-Missionen frei auf der Karte umherlauft und kleinere Aufgaben erfüllt. In den Strike-Missionen spielt ihr mit anderen Spielern zusammen einen Abschnitt durch und stellt euch auch größeren Bossen.

1 von 203

Destiny - das neue Bungie-Spiel im Überblick

Fazit: Destiny spielt sich flott und wartet mit hartnäckigen Gegner-Horden auf. Die Rollenspielelemente lassen euch der nächsten Stufe und der besseren Ausrüstung hinterherjagen. Durch die starke kooperative Komponente macht Destiny besonders viel Spaß, wenn ihr es mit Freunden zusammenspielt.

Weiter mit: The Order 1886 / Die Sims 4 / Dying Light

Tags: Gamescom 2015   Fantasy   Hideo Kojima   Horror   Herr der Ringe   Anime  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Gamescom 2014

Alle Meinungen

Gamescom 2014 (Übersicht)