Vorschau AC - Unity - Facettenreiche Welt, Fakten & Meinung

Eine Welt mit schier unendlich vielen Facetten

Die Schwerpunkte in Assassin's Creed - Unity liegen laut Ubisoft auf folgenden Punkten:

  • Findet euren eigenen Weg vom Anfänger zum Meister-Assassinen
  • Der Begriff "Open World" soll in jeder Sekunde spürbar sein
  • Jede Aktion, die ihr im Spiel ausführt, hat eine Reaktion zur Folge

Die Welt von Unity ist riesig und lädt zum Erforschen ein.Die Welt von Unity ist riesig und lädt zum Erforschen ein.

Schöne Worte. Die habt ihr aber sicher schon oft gelesen. Betrachtet ihr sie aber, nachdem die PR-Brille abgenommen ist, kann nur noch das Spiel selbst überzeugen. Wird es das? Das lässt sich jetzt noch nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Könnte es das? So, wie es jetzt aussieht, ist es auf dem besten Weg dazu.

Grund dafür sind neben den größeren Neuerungen auch viele Feinheiten. Zum Beispiel könnt ihr jetzt besser erkennen, aus welcher Richtung euch Gefahr droht. Ein zusätzliches Bildschirmelement wird eingeblendet, wenn Wachen anfangen, sich für euch zu interessieren. Auf einen Blick erkennt ihr, aus welcher Richtung ihr beobachtet werdet und wie auffällig ihr euch für den oder die Beobachter verhaltet.

Das Paris der Französischen Revolution zeigt sich schmutzig, dampfend, dunkel und unwirtlich. Die Grafik ist gewohnt detailliert und authentisch in Szene gesetzt. Ein Blick über die Dächer der Stadt erstreckt sich in weite Ferne. Zwischen den Häusern steigen Rauch und Nebelschwaden auf, der Himmel über Paris gleicht einem finsteren Ölgemälde.

Aus der Nähe hingegen erkennt ihr realistisch wirkende Unebenheiten im Straßenpflaster sowie im Mauerwerk. Die zahlreichen Passanten glänzen mehr denn je zuvor durch Persönlichkeit. Und auch die Kostüme sind der Zeit entsprechend entworfen. Alles in allem wirkt das historische Paris erschreckend lebendig, stinkend und voller Gefahren. So, wie es zu jener Zeit vermutlich auch war.

Zwischen Lieben und Pflicht: Arno stellt sich mehr als nur einer Herausforderung.Zwischen Lieben und Pflicht: Arno stellt sich mehr als nur einer Herausforderung.

Dieses Video zu AC - Unity schon gesehen?

Fakten:

  • spielt in Paris zur Zeit der Französischen Revolution
  • ihr übernehmt die Rolle des Assassinen Arno
  • dieser hat französische und österreichische Vorfahren
  • Mehrspieler-Missionen sind ins Hauptspiel integriert
  • verschiedene Lösungswege für jede Mission sind möglich
  • Verbesserung der Spielfigur durch die Art und Weise, wie ihr spielt
  • Kampfsystem ist detaillierter und herausfordernder, jedoch nicht frustrierend
  • Steuerung funktioniert exakt, ihr habt bessere Kontrolle über offene und verdeckte Bewegungen
  • englische Sprachausgabe, deutsche Bildschirmtexte in der vorliegenden Version; fertig Version wird voraussichtlich komplett lokalisiert sein
  • erscheint voraussichtlich am 28. Oktober 2014 für Xbox One, PS4 und PC

Meinung von Micky Auer

Ich muss gestehen: Ich bin wirklich überrascht! Und zwar auf eine höchst angenehme Art und Weise. Nach so vielen Spielen in der "Assassin's Creed"-Reihe besinnt sich Ubisoft auf die Stärken der Serie und die grundlegenden Ideen. Der Gedanke, ein ganze Stadt zu eurem Spielplatz zu machen, scheint hervorragend ins Spiel übertragen worden zu sein.

Die Macher bei Ubisoft sagen selbst, dass sie versuchen, die Tugenden von Assassin's Creed und Assassin's Creed 2 zu vereinen. Ihr sollt einen tiefgründigen Charakter spielen, der getrieben von Rache, im Zwiespalt zwischen Liebe und Pflicht und im Angesicht von Fanatismus ein grandioses Abenteuer erlebt. Die offene Welt, die leider manchmal nur ein leeres Schlagwort ist, wird in Unity in vielerlei Hinsicht zu einem greifbaren Konzept. Sei es in der Erforschung der Stadt, oder in der Entwicklung eures Charakters, der eine Welt in sich darstellt.

Besonders gelungen fand ich die Atmosphäre des Spiels. Oft wird der Serie vorgeworfen, sie wäre Massenware von der Stange. Unity beweist auf höchst gekonnte Art, dass dies nicht der Fall ist. Im historischen Paris erlebt ihr eine Welt, die so noch nicht dargestellt wurde. Die liebevoll gestalteten Details und die schiere Größe demonstrieren eindrucksvoll das Können der zuständigen Designer.

Wenn Assassin's Creed Unity im Herbst (an meinem Geburtstag!!!) erscheint, werde ich mir vermutlich selbst damit ein wunderschön schmutziges Geschenk machen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC - Unity (Übersicht)